Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

SwissCovid: «BAG» informiert via SMS – am ersten Tag bereits über eine halbe Million Nutzer (Update)

2 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 26. Juni 2020, um 14:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit gestern Donnerstag ist die Schweizer Corona-Warn-App «SwissCovid» offiziell verfügbar. Die Lancierung verzögerte sich um mehrere Wochen, weil das Parlament für den Start der App zuerst eine Änderung des Epidemie-Gesetzes verlangte. Die App wurde während mehreren Wochen in einer Pilotphase getestet – zuletzt war die Preview-Version auch öffentlich im App Store verfügbar.

Die Verzögerung scheint indes die Begeisterung für die App in der Bevölkerung nicht geschmälert zu haben: Wie das Bundesamt für Statistik BFS berichtet, sind am gestrigen Starttag in der Schweiz bereits 566’894 SwissCovid-Apps aktiv gewesen.

Bei der Zahl beruft sich das BFS auf die Anzahl Kontaktaufnahmen der Apps mit dem Proximity-Tracing-System des BAG. Die App macht dies mehrmals täglich automatisch zur Aktualisierung der Konfigurationsdaten. Aus diesen Kontaktaufnahmen wird die Anzahl der aktiven Apps pro Tag berechnet. Das BFS will täglich über die Nutzerzahlen informieren.

Nutzer des Mobilfunk-Anbieters Swisscom erhielten heute überdies eine SMS mit Absender «BAG-Info», in welcher auf die SwissCovid-App des BAG aufmerksam gemacht wurde. Die SMS enthält einen Link auf die SwissCovid-Webseite des BAG.

Das Bundesamt selbst stellte auf auf Twitter klar, dass die Nachricht von Swisscom versendet wurde und dass es «nicht über private Telefonnummern» verfügt. Es dankt dem Mobilfunk-Anbieter indes für die Unterstützung.

Korrektur am 27.06.: Das SMS wurde von der Swisscom verschickt. Der Artikel wurde entsprechend aktualisiert und erweitert.

Kategorie: Schweiz
Tags: Android, BAG, BFS, iPhone, Schweiz, SMS, SwissCovid

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

2 Kommentare

Kommentar von Layer8 (#30290)

Eure Berichterstattung (inkl. Wahl des momentanen Beitragstitels) ist bez. der «BAG-Info»-SMS irreführend: 1) Die Nachricht stammt - anders als man vermuten würde - nicht vom Bundesamt für Gesundheit. 2) Erhalten haben die SMS Kunden des Anbieters ‘Swisscom’ - das Telekom-Unternehmen versandte die besagte Nachricht, n.b. möglicherweise unter Missachtung datenschutz- und lauterkeitsrechtlicher Bestimmungen, selbst an die eigene Kundschaft aber unter fremden Namen - das Unternehmen wurde deshalb noch gleichtags vom darüber vorgängig nicht informierten BAG gerügt. (vgl. dazu bspw. https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/corona-app-swisscom-verschickt-sms-mit-falschem-absender-und-wird-vom-bag-zurueckgepfiffen-138285353)

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.