Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Watch: Keine Display-Eingaben beim Duschen und Schwimmen

Veröffentlicht am Montag, 19. September 2016, um 10:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die Apple Watch ist wasserdicht. Was für die neue Apple Watch Series 2 bis 50 Meter gilt, galt bereits für die erste Generation der Apple Watch bis 1 Meter (und 30 Minuten).

Mit dem neuen Standard bei der Series 2 bewirbt Apple die Wasserdichte der Watch nun aber aktiv. Und liefert bei der neuen Uhr gleich auch zusätzliche Möglichkeiten die Uhr im Wasser zu nutzen. Neu können Schwimm-Aktivitäten akkurat aufgezeichnet werden. Ist «Schwimmen» in der Workout-App ausgewählt, werden Eingaben über das Display ignoriert — die Anzeige bleibt trotzdem aktiv, sodass man jederzeit über den Verlauf der Aktivität auf dem Laufenden bleiben kann.

Die durch das Wasser ausgelösten Eingaben sind ein nervender Umstand, den jeder, der die Apple Watch schon mal unter der Dusche nutze, nur zu gut kennt.

Kontrollzentrum der Apple Watch Series 2

Dieses «Touch deaktivieren wenn im Wasser» kann bei der neuen Apple Watch Series 2 aber auch manuell eingestellt werden. Im neuen Kontrollzentrum von watchOS 3 findet sich bei der neuen Watch-Generation eine neue Schaltfläche mit einem Wassertropfen-Icon. Tippt man dieses an, wird die Touch-Eingabe über das Display deaktiviert. Wieder Ausschalten lässt sich der Wasser-Modus über die digitale Krone. Dabei wird — wie auch beim Beenden der Schwimm-Aktivität — ausserdem die Lautsprecher-Öffnung der Uhr durch Schwingungen von Restwasser geleert.

Kontrollzentrum der ersten Generation der Apple Watch (neu «Series 1»)

Dieser Modus ist bei der Apple Watch der ersten Generation (neu «Series 1») nicht verfügbar. Die Apple Watch kann aber während dem Duschen oder Baden einfach gesperrt werden (Kontrollzentrum: Schaltfläche mit Schloss). Dabei reagiert das Display zwar weiterhin auf Touch-Eingaben, da das Gerät aber gesperrt ist können diese Eingaben nicht viel ausrichten.

Die Apple Watch Series 2 ist nach dem ISO-Standard «22810:2010» bis zu 50 Meter Wasserdicht. Dieser «WR 50M»-Standard gilt als Standard für das Schwimmen, hält also auch gegen schnelles Wasser.

Die erste Generation der Apple Watch (neu «Apple Watch Series 1») ist wasserresistent nach «IPX7» des IEC-Standards «60529». Dies bedeutet, dass die Uhr für bis zu 30 Minuten einen Schutz gegen das Eindringen von Wasser hat, wenn man sie komplett bis zu 1 Meter eintaucht.

Kategorie: Apple Watch und watchOS
Tags: Apple Watch Series 2, Baden, Schwimmen, Wasser, Wasserdicht, Wasserresistent, watchOS 3

Weiterführende Inhalte:

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.