Apple plant Dark-Comedy mit Sharon Horgan

Variety hat erfahren, dass Sharon Horgan («Catastrophe», «Divorce», «Motherland») in einer geplanten «dunklen Komödie» auf Apple TV+ zu sehen sein wird. Apple konnte Ende 2019/Anfang 2020 einen First-Look-Vertrag mit dem Comedy-Multitalent abschliessen. Das neue Projekt ist das erste aus dieser Partnerschaft.

Die noch namenlose Serie basiert auf der flämischen Serie «Clan» von Malin-Sarah Gozin. Apple soll vorerst zehn Episoden in Auftrag gegeben haben.

Wie Variety über die Serie schreibt, folgt sie «dem Leben der Garvey-Schwestern», die durch «den frühen Tod ihrer Eltern aneinander gebunden sind – und durch ihr gegenseitiges Versprechen, einander immer zu beschützen».

Gemäss dem Bericht wird Horgan die flämische Serie zusammen mit Brett Baer und Dave Finkel für Apple adaptieren. Ebenfalls am Drehbuch mitarbeiten werden Karen Cogan, Ailbhe Keogan, Daniel Cullen, Perrie Balthazar und Paul Howard. Ausführend produziert wird die Serie durch Horgan, Baer und Finkel, sowie Faye Dorn und Clelia Mountford – letzte beide via «Merman», welches die Serie zusammen mit «ABC Signature» produzieren wird. Gozin und Bert Hamelinck werden via «Caviar» produzieren.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.