Apple sichert sich Rechte für TV-Serie über Klimawandel-Artikel der New York Times

Wie die New York Times berichtet, hat Apple die Rechte für die Verfilmung eines ausführlichen Klimawandel-Artikels der Zeitung erworben. Neben Apple hätten noch ein halbes Dutzend weitere Interessenten um die Rechte gefeilscht gehabt. Konkret handelt es sich um das über 30’000 Wörter umfassende Werk «Losing Earth: The Decade We Almost Stopped Climate Change», welches jüngst im New York Times Magazine erschienen ist. Apple möchte der Zeitung zufolge aus dem Artikel eine TV-Serie machen.

Produziert werden soll die Serie von Anonymous Content. Auch der Artikel-Autor Nathaniel Rich soll beim Projekt als ausführender Produzent zusammen mit dem Anonymous-Content-Gründer Steve Golin mit involviert sein.

«Losing Earth» handelt von einer kleinen Gruppe von US-amerikanischen Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikern, die zwischen 1979 und 1989 versuchte, «die Welt vor dem Verfall durch den Klimawandel zu retten, bevor es zu spät war», wie die New York Times berichtet. Der Artikel wurde mit Unterstützung des Pulitzer Center geschrieben und basierte auf über 18 Monaten Arbeit und über 100 Interviews.

Auftrag für «Foundation»-Adaption erteilt

Derweil berichtet Deadline, dass Apple für das spekulierte «Foundation»-Projekt um die gleichnamige Saga von Isaac Asimov nun definitiv einen Straight-to-Series-Auftrag erteilt hat.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte tv+-Inhalte

Zugehörige Themen