Apple TV+: Musik von James Bond,  Thriller «Suspicion», «Afterparty»-Trailer und Kinderserie «El Deafo»

Inhaltsverzeichnis

  1. «The Sound of 007»: Dokumentarfilm über die Musik von James Bond

  2. Thriller-Serie «Suspicion» mit Uma Thurman ab 4. Februar

  3. Trailer zu «The Afterparty»

  4. Kinderserie «El Deafo» am 7. Januar

«The Sound of 007»: Dokumentarfilm über die Musik von James Bond

Nächstes Jahr feiert die erfolgreiche Filmreihe um Ian Flemings britischen Geheimagenten «James Bond» ihren 60. Geburtstag. Zum Jubiläum wird Apple eine Dokumentation namens «The Sound of 007» auf Apple TV+ veröffentlichen. Erscheinen soll die Doku im Oktober 2022, heisst es vom Bond-Management.

Der Dokumentarfilm handle von der «bemerkenswerten Geschichte von sechs Jahrzehnten James-Bond-Musik»: «‹The Sound of 007› wirft einen Blick hinter die Kulissen der grössten Film-Franchise der Geschichte. Von der Entstehung in ‹Dr. No› und dem kultigen ‹007›-Titelsong bis hin zu ‹No Time To Die›». Die Doku kombiniere dabei «aufrichtige» Interviews mit «unglaublichem» James-Bond-Archivmaterial.

Thriller-Serie «Suspicion» mit Uma Thurman ab 4. Februar

Apples Adaption der israelischen Thriller-Serie «False Flag» wird am 4. Februar auf Apple TV+ anlaufen. Bei der Serie mit dem Titel «Suspicion» besetzen die Oscar-nominierte Schauspielerin Uma Thurman und der «Big Bang Theory»-Star Kunal Nayyar tragende Rollen. Ebenfalls zu sehen sind Noah Emmerich («The Americans»), Georgina Campbell («Black Mirror»), Elyes Gabel («Scorpion»), Elizabeth Henstridge («Agents of S.H.I.E.L.D.») und Angel Coulby («Dancing on the Edge»).

Die Serie des Vertriebshauses Keshet stammt aus den Federn von Amit Cohen und Maria Feldman. «False Flag» konnte international begeistern und lief auch an der Berlinale. Produziert wurde das israelische Original von Tender Productions.

In der Serie geht es um die Entführung des Sohnes einer prominenten amerikanischen Geschäftsfrau (gespielt von Thurman). Diese Entführung «aus einem grossen, gehobenen Hotel im Zentrum von New York» wird auf Video festgehalten und geht viral. «Schnell werden vier britische Bürger, die in dem Hotel wohnen, zu den Hauptverdächtigen», heisst es in der Plot-Beschreibung. «Aber sind sie tatsächlich schuldig oder waren sie nur zur falschen Zeit am falschen Ort?»

Erstmals über das Projekt berichtet wurde im Spätsommer 2019.

Zusammen mit dem Start-Datum hat Apple auch einige erste Bilder aus der Serie veröffentlicht.

Am 4. Februar werden die ersten beiden Episoden der Serie auf Apple TV+ veröffentlicht. Danach folgt jeweils freitags bis Mitte März je eine weitere Folge der achtteiligen Serie.

Trailer zu «The Afterparty»

Nach einem ersten Teaser im Oktober und der Bekanntgabe des Startdatums im November hat Apple vorgestern einen ersten vollständigen Trailer zur kommenden Murder-Mystery-Comedy-Serie «The Afterparty» veröffentlicht. Die Serie mit dem Cast um die Star-Comdians Tiffany Haddish, Sam Richardson, Zoë Chao, Ben Schwartz, Ike Barinholtz, Ilana Glazer, Jamie Demetriou und Dave Franco startet am 28. Januar auf Apple TV+.

Offizieller Trailer zu «The Afterparty» (Apple)

Kinderserie «El Deafo» am 7. Januar

Überraschend hat Apple gestern mit «El Deafo (El Taubinio)» eine neue animierte Serie für Kinder und Familien bekannt gegeben. Die Serie wird bereits am 7. Januar auf Apple TV+ veröffentlicht. Sie basiert auf dem New-York-Time-Bestseller und Newbery-Honor-ausgezeichneten Memoiren von Cece Bell. Apple umschreibt die drei-teilige Serie als «charmant und ergreifend».

«El Deafo (El Taubinio)» zeigt die Geschichte der jungen Cece (gesprochen von Lexi Finigan), «als sie ihr Gehör verliert und ihren inneren Superhelden findet». Apple schreibt weiter: «In die Schule zu gehen und neue Freunde zu finden, kann schwierig sein. Aber beides mit einem sperrigen Hörgerät auf der Brust zu bewältigen? Dafür braucht man Superkräfte! Mit ein wenig Hilfe von ihrem Superhelden-Alter-Ego ‹El Deafo› lernt Cece, das zu akzeptieren, was sie aussergewöhnlich macht.»

Offizieller Trailer zu «El Deafo (El Taubinio)» (Apple)

In der Serie zu hören sind Newcomer Lexi Finigan, Pamela Adlon («Better Things», «Bob’s Burgers»), Jane Lynch («Glee», Apples «Harriet the Spy») und Chuck Nice («Star Talk»).

Ausführend produziert und Bells Graphic Novel für die Serie adaptiert hat Will McRobb («The Adventures of Pete & Pete», Apples «Harriet the Spy»). Autorin Cece Bell hat die Serie ebenfalls ausführend produziert und agiert als Sprecherin der Serie. Claire Finn (via «Lighthouse Studios») wird als Co-ausführende Produzentin gelistet. Regisseur ist Gilly Fogg («Bob the Builder»). Als Komponist war Mike Andrews mit an Bord und der auch im Trailer zu hörende Original-Song «Tomorrow» stammt von Katie Crutchfield alias «Waxahatchee» (Verfügbar auf Apple Music). Der ganze Soundtrack der Serie wird ebenfalls am 7. Januar veröffentlicht und kann bereits vorbestellt werden.

Alle drei Sendungen der neuen Kinderserie werden am 7. Januar auf Apple TV+ veröffentlicht.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.