tv+ Vorschau: Apple zeigt 14 neue und wiederkehrende Serien für 2021

Am Freitag-Abend hat Apple anlässlich der jährlich stattfindenden «Television Critics Association Winter Press Tour» einige Programm-Highlights von Apple TV+ für das neue Jahr vorgestellt. Angekündigt wurden 14 neue Serien und Serien-Staffeln, die an sich allesamt schon bekannt waren, jedoch bei den meisten nicht deren konkretes Veröffentlichungsdatum.

Stefan Rechsteiner

Neben den bereits länger bekannten Starts des Musik-Dokumentarfilms «Billie Eilish: The World’s A Little Blurry» am 26. Februar und dem Drama-Spielfilm «Cherry» von den Russo Brothers mit Tom Holland in der Hauptrolle am 12. März, hat Apple auch den Start der neuen Drama-Serie «The Mosquito Coast» mit Justin Theroux und Melissa George für den 30. April und die zweite Staffel von «Mythic Quest», der letzten Sommer auf Apple TV+ gelaufenen Comedy-Serie über Game-Entwickler, für den 7. Mai angekündigt.

Weiter wird noch im Frühling der zweite Teil der zweiten Staffel der Kinder-Serie «Ghostwriter» auf Apple TV+ veröffentlicht.

Vier neue Serien im Sommer

Im Sommer folgt die Dramedy «Physical» von Annie Weisman («Desperate Housewives», «Almost Family»), die seit Mai 2020 in einem zweijährigen Gesamtvertrag mit Apple ist. Aerobic spielt in der Serie mit der australischen Schauspielerin Rose Byrne eine zentrale Rolle.

Ebenfalls im Sommer wird «Mr. Corman» auf Apple TV+ anlaufen. Joseph Gordon-Levitt («Inception», «The Dark Knight Rises») ist in der Hauptrolle der Serie zu sehen. «Mr. Corman» handelt von einem Primarschule-Lehrer in Los Angeles, der «mit dem Erwachsenwerden ringt».

Weiter wird diesen Sommer auch die Musical-Comedy-Serie «Schmigadoon!» vom «Despicable Me»-Duo Cinco Paul und Ken Daurio auf Apples Video-Streamingdienst veröffentlicht. In der Serie geht es um ein Ehepaar auf einer Rucksackreise, auf welcher sie auf die magische Stadt «Schmigadoon» stossen, in welcher sich alle Bewohner wie in einem Studio-Musical aus den 1940er-Jahren verhalten.

Von Stephen King stammt die vierte Apple-Serie, die in diesem Sommer neu auf Apple TV+ anlaufen wird. Der «Meister des Horrors» hat seinen Roman «Lisey’s Story» für Apple als Serie adaptiert. Ausführend produziert wurde die Serie ausserdem von Kult-Regisseur J.J. Abrams.

«Foundation» kommt im Herbst

Die Sci-Fi-Serie «Foundation» wird Apple zufolge im Herbst 2021 veröffentlicht. Zu «Foundation» hat Apple schon im vergangenen Sommer einen ersten Teaser veröffentlicht. Zusammen mit dem für Apple TV+ geplanten «Band of Brothers»- und «Pacific»-Nachfolder «Masters in the Air» von Steven Spielberg, Tom Hanks und Gary Goetzman, der Drama-Serie «Shantaram», der koreanischen Drama-Serie «Pachinko» mit «Handlung epischem Ausmasses» und der Sci-Fi-Serie «Invasion» nach HG Wells «War of the Worlds» dürfte «Foundation» zu den am heissesten erwarteten Apple-TV-Plus-Projekten gehören.

Staffel 2 von «The Morning Show», «Ted Lasso» und mehr

Zudem werden im Sommer die zweiten Staffeln zu «Truth Be Told», «The Morning Show», «Central Park», «Home Before Dark» und «Ted Lasso» auf Apple TV+ anlaufen. Im Herbst wird überdies auch die zweite Staffel von «See» veröffentlicht.

Zu den diesjährigen Highlights gehören für Apple auch die bereits auf Apple TV+ veröffentlichten oder angelaufenen zweiten Staffeln zu «Dickinson», «Servant» und «For All Mankind», sowie die israelische Neo-Noir-Thriller-Serie «Losing Alice» und der Spielfilm «Palmer» mit Justin Timberlake.

Zu den Highlights hat Apple ein Video zusammengeschnitten. In diesem zeigt Apple auch kurz ein erstes Bild aus der Dark-Comedy-Serie «The Shrink Next Door» mit Will Ferrell und Paul Rudd in den Hauptrollen. Ein Datum nennt Apple zu dieser Serie jedoch bisher noch nicht, im Video ist ein Hinweis angebracht, dass «einige Serien auch später erscheinen können».

Die offizielle Vorschau auf «Apple Originals Spring 2021 + More» (Apple)

Vorgestellte Daten

Die unten aufgelisteten Veröffentlichungsdaten hat Apple am Freitag auf Twitter veröffentlicht, die Tweets kurz darauf aber wieder gelöscht. Im Google-Cache sind sie noch einsehbar.

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.