Apple verteilt erste «Public Beta» zu macOS 12 Monterey

In der Nacht auf heute hat Apple eine erste öffentliche Vorabversion zur kommenden macOS-Generation «Monterey» verteilt. Mitglieder der öffentlichen Beta-Programme von Apple können die neue Beta herunterladen und testen.

Registrierte Entwickler kamen seit Anfang Juni bereits in den Genuss von zwei Vorabversionen zu Monterey. Das fertige neue Mac-Betriebssystem wird für den Herbst erwartet.

Zu den ebenfalls kommenden iOS 15, iPadOS 15, tvOS 15 und watchOS 8 hat Apple bereits am Vortag erste «Public Betas» verteilt.

Wer die Public Betas ausprobieren möchte, kann sich bei Apples «Beta Software-Programm» anmelden.

Da es sich um unfertige und deshalb auch noch mit Fehlern gespickten Vorabversionen handelt, sollten diese Systeme nicht auf produktiven Systemen installiert werden.

Apple bietet öffentliche Betas an, um mehr Tester für die neuen Funktionen zu finden. Vorgestellt wurden die neuen OS-Generationen im Juni anlässlich der WWDC21.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.