Mac Pro mit neuen Intel-Chips in Xcode-Beta entdeckt

Im Quellcode der ersten Vorabversion zu Xcode 13 sind Hinweise auf aktualisierte, bisher noch nicht vorgestellte Mac-Pro-Modelle entdeckt worden. Die entdeckten Daten referenzieren erst im April vorgestellte neue «Ice Lake SP» Xeon-Prozessoren von Intel.

Als Apple letzten Sommer für die Mac-Plattform den Wechsel hin zu Haus-eigenen Chips ankündigte, sagte der Mac-Hersteller, es werde während dieser Transition noch neue Mac-Modelle mit Intel-CPU geben. Den neuen Hinweisen zufolge dürfte Apple entsprechend demnächst aktualisierte Mac-Pro-Modelle mit neuen Intel-Chips einführen.

Es dürften dies aber die wohl letzten neuen Mac-Modelle mit Intel-Chips sein. Apple hat mit dem MacBook Air, den Mac mini, dem 24-Zoll iMac und dem 13-Zoll MacBook Pro bereits den Grossteil des Mac-Sortiments auf Apple Silicon umgesattelt. Gerüchteköche besagen ausserdem, das demnächst auch das grössere MacBook Pro und der grössere iMac auf den «M1» oder einen Nachfolger dieses Apple-Chips umgestellt werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.