Updates für iOS, iPadOS und HomePod

Apple hat in der Nacht auf heute das erste grosse Update für iOS 14 und iPadOS 14 veröffentlicht. Die neuen Versionen 14.1 bringt eine Fülle an Fehlerbehebungen und System-Optimierungen auf die Geräte. Auch neue Funktionen sind mit dabei, so können neu in der «Fotos»-App Videos mit 10-Bit-HDR wiedergegeben und bearbeitet werden. Das gilt ab dem iPhone 8, aufgezeichnet werden können solche Videos mit dem iPhone 12.

Teil des neuen iOS-Updates ist auch eine Aktualisierung des HomePod-Systems auf Version 14.1. Diese neue Version umfasst neben anderen Neuerungen und Unterstützung für den Anfang November in einigen Märkten erscheinenden «HomePod mini» auch die während dem Special Event letzte Woche vorgestellte «Intercom»-Funktion.

iOS 14.1 und iPadOS 14.1 können über die Software-Aktualisierung direkt auf den jeweiligen Geräten geladen und installiert werden. Das HomePod-Update kann bei installiertem iOS 14.1 über die Home-App auf dem intelligenten Lautsprecher installiert werden.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen