Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Pay nun auch in Neuseeland

Veröffentlicht am Donnerstag, 13. Oktober 2016, um 09:32 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit heute ist Apple Pay auch in Neuseeland verfügbar. Als Start-Partner konnte Apple die ANZ-Bank gewinnen. Vorerst sind damit nur von ANZ ausgestellte Visa-Kreditkarten und Debit-Karten mit dem Apple-Bezahldienst kompatibel.

Der Inselstaat im Pazifik ist nach den USA, Grossbritannien, China, Australien, Kanada, Schweiz, Hongkong, Frankreich, Singapur und Russland das mittlerweile elfte Land, in welchem Apple Pay verfügbar ist.

Anders als in anderen Ländern, wird bei Einkäufen mit einem Betrag über 80 Neuseelanddollar der Kreditkarten-PIN benötigt. Bei Beträgen unter 80 NZD reicht wie sonst üblich der Fingerabdruck via TouchID oder Hautkontakt mit der autorisierten Apple Watch.

Kategorie: Apple
Tags: ANZ, Apple, Apple Pay, Banken, Bezahldienst, Bezahllösung, Bezahlsystem, Kauf, Kreditkarte, Neuseeland, PIN, Visa

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.