Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple veröffentlicht OS X 10.10.3 mit der iPhoto-Nachfolge-App «Fotos»

4 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 08. April 2015, um 18:26 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat am Mittwoch Abend OS X 10.10.3 zum Download freigegeben. Das Update beinhaltet unter anderem die Aperture- und iPhoto-Nachfolge-App «Fotos». Mit dem Update werden unter OS X auch neue Emojis verfügbar.

Ab sofort kann im Mac App Store OS X 10.10.3 heruntergeladen werden. Das Update beinhaltet neben den üblichen Stabilitäts-, Kompatibilitäts- und Sicherheits-Updates die neue App «Fotos».

Das Programm «Fotos» ist der Nachfolger der beiden Foto-Programme Aperture und iPhoto. Beide bisherigen Programme werden durch die App «Fotos» ersetzt.

Ersten Testberichten zufolge ist Fotos vor allem eines: Schnell. Sämtliche Aktionen werden sehr schnell ausgeführt. Die einfache Bedienung der einzelnen Funktionen hat die Tester ebenso beeindruckt.
Bislang hat Apple darauf verzichtet, das Programm mit Pro-Funktionen auszurüsten. Insbesondere die Aperture-Nutzer dürften deshalb mit «Fotos» noch nicht glücklich werden.

Automatische Übertragung der iPhoto-Mediathek

Mit der Installation von OS X 10.10.3 erhalten die Nutzer die neue App «Fotos». Mit diesem Programm können die Bilder zum einen verwaltet werden. Das Programm stellt den Nutzern verschiedene Sortiermöglichkeiten zur Verfügung. Die Bilder können direkt in der iCloud-Fotomediathek gespeichert werden. Zum anderen können mit der App auch Bilder bearbeitet werden. Apple hat dabei den Fokus auf die einfache Bedienbarkeit der Bearbeitungs-Werkzeuge gelegt.

Damit der Übergang von iPhoto reibungslos funktioniert, wird beim Start der App «Fotos» die Mediathek übertragen.

Verbessertes WiFi: Hat Apple das WiFi-Problem unter OS X 10.10 gelöst?

Neben der App «Fotos» bringt das Update zahlreiche weitere Verbesserungen. So sind nun unter anderem 300 neue Emojis verfügbar.

Zudem verspricht Apple, dass die WLAN-Leistung und -Konnektivität in verschiedenen Nutzungsszenarien verbessert wird. Möglicherweise wird damit ein WiFi-Problem behoben, welches bereits seit rund 5 Monaten besteht. Immer wieder haben sich Nutzer darüber beklagt, dass unter OS X die WiFi-Verbindung unvermittelt abgebrochen ist.

OS X 10.10.3 unterstützt nun auch Googles 2-Wege-Authentifizierung.

Das OS X Yosemite 10.10.3 Update enthält die neue App «Fotos». Es verbessert ausserdem die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac. Mit der App «Fotos» können Sie:
  • in den Darstellungen «Momente», «Sammlungen» und «Jahre» Ihre Fotos nach Zeit und Aufnahmeort suchen.
  • in Ihrer Mediathek mit den Tabs «Fotos», «Freigegeben», «Alben» und «Projekte» navigieren.
  • alle Fotos und Videos in der iCloud-Fotomediathek im Originalformat und in voller Auflösung speichern.
  • auf die in der iCioud-Fotomediathek gespeicherten Fotos und Videos von Ihrem Mac, iPhone oder iPad bzw. über iCioud.com mit jedem Webbrowser zugreifen.
  • Ihre Fotos mit leistungsstarken, benutzerfreundlichen Werkzeugen mit einem einfachen Klick oder Regler optimieren oder sehr genaue Anpassungen mit Präzisionssteuerungen vornehmen.
  • Fotobücher in Profiqualität mit intuitiven Werkzeugen, neuen von Apple gestalteten Themen und neuen quadratischen Buchformaten erstellen.
  • Abzüge in neuen Quadrat- und Panoramagrössen kaufen.

Die Aktualisierung Ihrer iPhoto-Mediathek auf die App «Fotos» ist einfach: Öffnen Sie einfach die App und los geht’s.

Dieses Update enthält auch folgende Verbesserungen:

  • Über 300 neue Emoji-Symbole
  • Jetzt mit Spotlight-Vorschlägen beim Nachschlagen
  • Safari sichert keine URLs von Website-Favicons. die beim privaten Surfen verwendet wurden
  • Verbesserte Stabilität und Sicherheit in Safari
  • Verbesserte WLAN-Leistung und -Konnektivität in verschiedenen Nutzungsszenarien
  • Verbesserte Kompatibilität in Captive-WLAN-Netzwerkumgebungen
  • Korrektur eines Problems, durch das Bluetooth-Geräte getrennt werden konnten
  • Verbesserte Zuverlässigkeit bei der Bildschirmfreigabe
Update-Beschreibung von Apple zu OS X 10.10.3

Kategorie: Apple
Tags: Aperture, App Store, Apple, Fotos, Google, iCloud, iCloud Photo Library, iPhoto, Mac, Mac App Store, OS X, OS X 10.10 Yosemite, OS X 10.10.3 Yosemite, Update, Video

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

4 Kommentare

Kommentar von hume13 (#28766)

Das habe ich auch bemerkt, dass iPhoto nun nicht mehr läuft. Es kommt die Meldung, dass iPhoto aktualisiert werden muss und ein Link führt einem in den Mac App Store. Doch da kommt die Meldung, dass diese App im Schweizer Store nicht erhältlich ist. Sehr ärgerlich.

Dabei habe ich in der aktuellen Macwelt gelesen, dass iPhoto weiterhin lauffähig sein soll, da Fotos eine komplette Kopie der Mediathek anlegt und die alte nicht antastet, so dass sie ja immer noch für iPhoto gültig sein sollte.

Was mir an Fotos gar nicht gefällt ist jetzt die weisse Oberfläche. Für Fotobearbeitung ist für die Augen eine dunkle Oberfläche viel weniger anstrengend. Warum sonst sind Photoshop und Final Cut Pro in der Oberfläche dunkel?

Im Moment bin ich von Fotos enttäuscht und werde zuhause vorerst nicht auf Yosemite 10.10.3 updaten. Ich will weiterhin iPhoto nutzen.

Kommentar von Anubis (#28776)

Hallo zusammen

Unter dem Link http://www.macprime.ch/forum/viewthread/8960/ Habe ich ein Thema eröffnet, und ich denke da sollte die Diskussion weitergehen….

- Bei mir läuft iPhoto und Aperture noch einwandfrei
- Habe wieder auf diese Programme downgegeadet…
- Die Potos Mediathek gelöscht und meine iPhoto mediathek aus dem Backup zurückgespielt (Nur um sicher zu gehen, dass sie original ist vor dem Update….)
- Photos aus dem Dock gelöscht und tief im Programme Ordner versteckt….

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.