Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

China-Mobile-Deal beschert Apple-Aktie saftiges Plus

Veröffentlicht am Dienstag, 24. Dezember 2013, um 07:30 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apples Aktienkurs war in den vergangenen Monaten bereits mehrmals aufgrund Gerüchten rund um eine Partnerschaft mit China Mobile angestiegen. An der Wall Street erwartet man, dass die Kooperation Apple Umsatzzuwächse in Milliardenhöhe bescheren dürfte. Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster zum Beispiel rechnet mit zusätzlichen 17 Millionen verkauften iPhones im Jahr 2014. Die Stimmung an der Börse ist sehr gut, man verspricht sich für Apple viel von der Partnerschaft und ist sich gewiss, dass sich das Warten auf den Deal gelohnt hat.

Als gestern die offizielle Bekanntgabe der Allianz zwischen dem iPhone-Hersteller und dem weltgrössten Mobilfunkanbieter publiziert wurde, stieg Apples Aktien-Kurs bereits im vorbörslichen Handel markant an. Bereits zu Handelsbeginn stieg AAPL somit bei über 568 US-Dollar ein — bis zum Handelsschluss stieg das Papier dann noch auf 570.09 US-Dollar, was ein Tagesplus von 21.07 US-Dollar bzw. 3.84% ausmacht. Der Kurs bewegt sich somit wieder nahe am kürzlich aufgestellten Jahreshoch von 575.14 US-Dollar vom 5. Dezember.

Kategorie: Apple
Tags: AAPL, Aktien, Aktienkurs, Analysten, China, China Mobile, NASDAQ, Wall Street, Zahlen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.