Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Jahresend-Retrospectiva 2017

Veröffentlicht am Sonntag, 31. Dezember 2017, um 17:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Bevor 2017 ganz Geschichte ist, fassen wir jene Stories der letzten Tage und Wochen, die eigentlich ihren Weg in einen Nachrichten- oder Kurznachrichten-Artikel gefunden hätten, in unserem Rückblick-Gefäss «Retrospectiva» zusammen.

Guata Rutsch ins 2018!

Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern

«Ein Jahr haben deutsche Apple-TV-Kunden auf die Verfügbarkeit der TV-App warten müssen. Mit der Freigabe kommt aber vor allem Ernüchterung auf: Die meisten relevanten Fernsehsender fehlen auf Apples Gerät.»

golem.de

Noch mehr neue Farben für iPhone-, iPad- und Apple-Watch-Zubhör von Apple

Anfang Dezember führte Apple ein paar neue Farben für Apple-Watch-Sportarmbänder und iPhone-Hüllen aus Silikon ein. Kurz darauf folgten noch weitere neue Farben und Accessories – beispielsweise eine neue Leather-Sleeve-Farbe für das iPad Pro und das Apple Pencil Case. Überdies gibts ein neues Apple-Watch-Armband von Hermès.

9to5Mac.com

Apples Health-Chef verlässt das Unternehmen

«Einer der weniger bekannten, dennoch einflussreichen Manager bei Apple war Anil Sethi, Leiter der Health-Abteilung. Wie jetzt bekannt wurde, zieht sich Sethi jedoch von Apple zurück. Apples COO Jeff Williams gab an, Sethi sei ohnehin schon seit einigen Monaten freigestellt gewesen, um sich um seine kranke Schwester Tania zu kümmern. Ihr gegenüber gab Anil Sethi das Versprechen ab, sich fortan vollständig dem Kampf gegen Krebs zu widmen. Mit der Gründung eines Startup-Unternehmens und dem Weggang von Apple setzte Sethi in die Tat um, was er Tania zusagte.»

MacTechNews.de

2 News zu Apples Film-Ambitionen

Michelle Lee, welche bisher als Entwicklungs-Chefin für Jason Katim «True Jack Productions» beschäftig war, wird neu für Apples weltweites Video-Team als «Senior Creative Executive» arbeiten. Weiter soll Apple seine dritte Fernsehserie in Auftrag gegeben haben. Dabei soll es sich um eine Serien-Adaption eines von Ronald D. Moore geschriebenen Space Drama handeln. Moore ist bekannt für seine Arbeiten an Serien wie «Battlestar Galactica», «Caprica», «Helix» und «Outlander».

deadline.com

Neue Emoji-Guidelines für 2018: Motive könnten die Richtung ändern

«Wer in Chats gerne Emojis nutzt, um Gefühle oder anderen Dinge auszudrücken, wird im nächsten Jahr voraussichtlich auf noch mehr unterschiedliche Varianten zugreifen können. Das Unicode Consortium hat aktualisierte Guidelines vorgeschlagen und für Entwickler die Beta von Emoji 11.0 veröffentlicht. Daraus ergeben sich nicht nur neue mögliche Motive, sondern auch Variationsoptionen bei der Ausrichtung der Emojis.»

MacTechNews.de

Bericht: Apple kauft Podcast-Suchmaschine «Pop Up Archive»

Einem Bericht von Nieman Lab zufolge hat Apple «Pop Up Archive» übernommen. Das Unternehmen ist bekannt für seine Podcast-Suchmaschine «audiosear.ch». Trotz schweizer Domain ist das Unternehmen nicht von hierzulande, sondern in den USA (Oakland) ansässig.

AppleInsider.com

Gegenklage: Apple wirft Qualcomm Patentverletzung vor

«Der zunehmend erbitterte Streit der Konzerne um Lizenzzahlungen zählt eine weitere Klage: Apple sieht eigene Patente durch Qualcomms Snapdragon-Chips als verletzt.»

heise.de/mac-and-i

Qualcomm will US-Einfuhr des iPhone X stoppen

«In drei weiteren Klagen wirft Qualcomm dem iPhone-Hersteller die Verletzung von sechzehn weiteren Patenten vor – und versucht zugleich, einen Importstopp für iPhone X und iPhone 8 auf dem Heimatmarkt zu erwirken.»

heise.de/mac-and-i

Apple investiert 390 Millionen US-Dollar in Face-ID-Zulieferer

Der im US-Bundesstaat Texas ansässige Apple-Zulieferer «Finisar» erhält von Apple eine Finanzspritze von 390 Millionen US-Dollar. Damit soll die Firma die Produktion in den USA ausbauen. Es sollen so 500 Spezialisten-Jobs geschaffen werden. Finisar ist Produzent von Laserdioden, die im iPhone X für Face ID und bei den AirPods die Näherungssensoren ermöglichen.

Apple.com

iTunes-Musik-Downloads angeblich vor dem Aus

«Anfang 2019 will Apple einem Bericht zufolge den rückläufigen Musikverkauf in iTunes komplett einstellen – und Kunden zum Streaming-Dienst Apple Music umziehen. Der Konzern dementiert.»

heise.de/mac-and-i

Kläger fordern von Apple 999 Milliarden US-Dollar

«Mehrere Sammelklagen wurden in den USA gegen Apple eingereicht. Eine der Klagen verlangt von Apple 999 Milliarden US-Dollar. Grund der Klagewelle ist Apples Eingeständnis, gezielt iPhones mit älteren Akkus zu verlangsamen

Golem.de

Analyst: Neue AirPods erst Mitte/Ende 2018

Geht es nach «KGI Securities»-Analyst Ming-Chi Kuo, dann wird Appl frühestens Mitte oder Ende 2018 eine neue Version der intelligenten kabellosen Kopfhörer «AirPods» auf den Markt bringen.

MacRumors.

Nicht-invasive Blutzuckermessung in Apple Watch «Jahre entfernt»

Schon seit einiger Zeit wird darüber spekuliert, dass Apple an einer nicht-invasiven Methode arbeitet, den Blutzuckerspiegel messen zu können. Gerüchten zufolge soll eine künftige Apple Watch über diese Funktion verfügen. Einem neuen Bericht zufolge forscht Apple nach wie vor ein einer solchen Methode, die Technologie soll aber noch «Jahre entfernt» sein.

AppleInsider.com

iTunes kommt erst 2018 in den «Microsoft Store»

Apples Mediensoftware hätte eigentlich bis Ende 2017 in den «Windows Store» (mittlerweile «Microsoft Store») kommen sollen. Dafür muss Apple aber noch einige Anpassungen an der Software vornehmen um den Richtlinien von Microsoft gerecht zu werden. Zusammen mit Microsoft arbeitet das Unternehmen an der neuen Windows-Version von iTunes – man brauche nun aber «noch etwas mehr Zeit».

AppleInsider.com

Italienische Kleidermarke darf sich «Steve Jobs» nennen

Apple hat einen jahrelangen Rechtsstreit gegen eine Italienische Modefirma verloren, welche sich «Steve Jobs» als Kleidermarke schützen liess. Zusätzlich zum Namen enthält die Marke ein Logo in der Form eines angebissenen «j» mit einem Apple-Logo-Ähnlichen Blatt als Punkt über dem j.

AppleInsider.com

2019 erste Apple Stores in Saudi Arabien?

Angeblich befindet sich Apple in Gesprächen mit der lokalen Regierum um bald in Saudi Arabien erste eigene Verkaufsläden eröffnen zu können. Erwartet wird eine Lizenz-Vergabe per Anfang 2019.

Neue Kurzwerbespots zur Apple Watch

Apple hat Anfang Dezember ein paar Kurzwerbespots zur Apple Watch mit Fokus auf Sport und Fitness veröffentlicht:

youtube.com/apple

«The Gift of Go»-Apple-Watch-Werbespot «Swim»
«The Gift of Go»-Apple-Watch-Werbespot «Workout»
«The Gift of Go»-Apple-Watch-Werbespot «Soccer»
«The Gift of Go»-Apple-Watch-Werbespot «Snowboard»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: 2017, Retrospectiva

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.