Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2012-32

1 Kommentar — Veröffentlicht am Sonntag, 12. August 2012, um 14:10 Uhr von Patrick Bieri

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Apple und Googles Angebote für Kodaks Patente fallen tief aus

Der im Insolvenzverfahren steckende Fotopionier Kodak versucht momentan, sein Patentportfolio zu versilbern. Dabei bieten Apple und Google für das Patentportfolio. Erst vorige Woche musste Kodak einen Rückschlag hinnehmen, weil eines der wichtigsten Patente für kraftlos erklärt wurde. Dementsprechend fallen nun die Gebote der beiden Bieterseiten klein aus. So spricht man momentan von Summen im Bereich zwischen 150 und 250 Millionen Dollar. Kodak bräuchte jedoch mindestens 650 Millionen Dollar.

Amazon kopiert für seinen Cloud Player iTunes Match

«Amazon bohrt seinen Cloud Player auf. […] Damit macht Amazon genau das gleiche wie Apple mit seinem iTunes Match. Es scannt die lokale HD und vergleicht die dort gespeicherten Songs mit dem eigenen Titelrepertoire. Songs welche Amazon selber hat müssen so also nicht mehr in die Wolke hochgeladen werden sondern stehen sofort zur Verfügung.»

Google kauft «Schweizer» Start-Up für 250 Millionen Dollar

«Google hat, wie am letzten Mittwoch bekannt wurde, das im Silicon Valley in Kalifornien angesiedelte Unternehmen Wildfire Interactive gekauft. Google bezahlt laut einer Schätzung des ‘Wall Street Journal’ rund 250 Millionen Dollar für das Unternehmen, das etwa 350 Mitarbeitende beschäftigt und Kunden hilft, Werbekampagnen auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter zu managen.»

Microsoft startet den Office Store

«Wer die Office 2013 Preview [für Windows] nutzt, kann ab sofort auch auf den Office Store zugreifen. Über diesen Kanal können zukünftig Erweiterungen für die beliebte Büro-Software gekauft beziehungsweise vertrieben werden.»

Android-Spielkonsole Ouya erscheint voraussichtlich im März 2013

«Seit Anfang Jahr bastelt das US-Start-up Ouya bereits an seiner gleichnamigen, offenen Spielkonsole auf Basis von Android. Unterdessen gibt es einige neue Informationen wie das geplante Lancierungsdatum und erste Hardware-Spezifikationen.»

Pixar veröffentlicht «OpenSubdiv»

Pixar entwickelt seine Software für die Herstellung ihrer Animationsfilme grösstenteils In-House. Abgesehen vom populären «RenderMan» bleiben diese Entwicklungen fast ausschliesslich intern und werden nie veröffentlicht. Diese Woche hat Pixar nun anlässlich der SIGGRAPH 2012 eine frei verfügbare Public Beta von «OpenSubdiv» veröffentlicht: «OpenSubdiv is a set of open source libraries that implement high performance subdivision surface (subdiv) evaluation on massively parallel CPU and GPU architectures. This codepath is optimized for drawing deforming subdivs with static topology at interactive framerates. The resulting limit surface matches Pixar’s Renderman to numerical precision. OpenSubdiv is covered by the Microsoft Public License, and is free to use for commercial or non-commercial use. This is the same code that Pixar uses internally for animated film production. Our intent is to encourage high performance accurate subdiv drawing by giving away the ‘good stuff’.»

Amazon UK verkauft nun mehr elektronische als ‘normale’ Bücher

Amazon hat diese Woche bekannt gegeben, dass man im Vereinigten Königreich nun mehr elektronische (Kindle-)Bücher verkauft, als alle Bücher aus Papier zusammen.

Fotos fürs iPad Retina Display

Macworld gibt Tipps, wie man Fotos fürs iPad schiesst, die es auch «wert sind» fürs Retina Display.

NASA, der Mars, Curiosity und die Macs

Diese Woche hat die Landung des NASA-Roboters «Curiosity» für Aufsehen gesorgt — der Lande-Ablauf wurde am Fernsehen und übers Internet in die ganze Welt gesendet … und da ist vor allem auch etwas aufgefallen: auch bei der NASA hat der Mac gehörig Einzug gehalten.

Gerücht um Nikon-Kamera mit Android

Nikon soll am 22. August angeblich eine neue «Coolpix S800»-Kamera vorstellen, welche mit Android ausgerüstet und zusätzlich über Verbindung zum App Store «Google Play» verfügen soll.

iOS bald die weltweit grösste Gaming-Plattform

In einem Bereich konnte Apple mit dem Mac nie wirklich Fuss fassen: bei den Games. Ganz anders sieht es jedoch beim iPhone, iPod touch und iPad aus, denn Apple konnte mit der iOS-Plattform den Game-Markt neu aufmischen. Mittlerweile hat Apples «Game Center» über 130 Millionen Mitglieder und ist damit bereits erfolgreicher als die aktuellen Konsolen-Generationen PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii. Geht es nach den Berechnungen von Asymco, dann wird das Game Center bis Ende Jahr über 200 Millionen Benutzer haben — damit wäre es gar erfolgreicher als die aktuelle Nr. 1: die Nintendo DS. Wie Asymco bemerkt, hat bisher noch nie ein Gerät über 200 Millionen Nutzer verzeichnen können.

Tablets begeistern — iPad nur wenig mehr als Kindle Fire

comScore befragte 6000 Tablet-Benutzer nach deren Zufriedenheit mit ihrem Tablet. Das Resultat: Mit den Tablets sind die Benutzer generell zufriedener als z.B. mit Smartphones. Und: Das iPad erreichte mit einer Bewertung von 8.8 (10 = Maximum) den Spitzenplatz, dicht gefolgt vom auf Android basierenden «Kindle Fire» von Amazon mit 8.7. Alle anderen Android-Tablets erhielten im Schnitt eine Bewertung von 8.2.

Benutzt auch du «Find My iPhone»?

Diese Woche zeigen gleich zwei Geschichten, wie nützlich die kostenlose «Find My iPhone»-Funktion bei iOS-Geräte sein kann — nachdem zuerst NYT-Tech-Journalist David Pogue sein iPhone gestohlen wurde und dank der Ortungsfunktion des iPhones und einem Aufruf auf Twitter wieder gefunden wurde, berichtete Cult of Mac von einem Triathleten, welchem seine Hosen (!!!) gestohlen wurde. Natürlich war neben dem Portemonnaie auch sein iPhone noch in seinen Hosen, so konnte der Triathlet dank «Find My iPhone» seine Hose wieder ausfindig machen.

Google Search App für iPad und iPhone mit Sprach-Suchfunktion

Google wird in Kürze seine Google-Search-App mit einer neuen Siri-/Google-Now-ähnlichen Sprachsuche erweitern.

Kürzere Akkulaufzeit beim neuen iPhone?

Diese Woche sind neue Bilder aufgetaucht, welche den Akku des neuen iPhones zeigen sollen. Gemäss diesen wäre der Akku nur unwesentlich grösser als der beim iPhone 4S. Infolge eines grösseren Bildschirms und der Verwendung von LTE wird das neue iPhone jedoch mehr Strom verbrauchen. Somit könnte das neue iPhone eine kürzere Akkulaufzeit aufweisen.

Apple veröffentlicht Aktualisierung der Podcast-App

Erst im Juni veröffentlichte Apple die Podcast-App. Damit schuf Apple eine zentrale Plattform, um Podcasts herunterladen zu können. Das Update mit der Kennung 1.0.2 bietet Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen sowie die Beseitigung eines Fehlers, der Podcasts beim Öffnen unerwartet beendete.

Wegen Safari-Cookie: Google zahlt Strafe

Aufgrund eines Cookies, mit dessen Hilfe Google das Nutzerverhalten von Safari-Anwendern ohne deren Einwilligung aufzeichnen konnte, wurde der Konzern zu eine Strafzahlung von 22.5 Millionen Dollar verurteilt. Mit diesem Cookie wurden die Sicherheitsvorkehrungen von Safari gezielt umgangen. Finanziell belastet die Strafzahlung Google kaum, der Imageschaden ist jedoch beträchtlich.

Gmail bereitet iOS-Anwendern Probleme

Einige iOS-Anwender berichten über Probleme mit Gmail. So erscheine bei ihnen jeweils die Meldung «mail service imap.gmail.com is not responding». Von diesem Problem sind nicht alle Kunden betroffen. Google kündigte im firmeneigenen Blog an, dass man an der Lösung des Problems arbeite. Weiterhin möglich bleibt das Login via Browser.

Apple Store Infografik

Apple Stores Infographic
Infografik: «Keeping Shop: A look at Apple’s In-Store Retail» — von Onlinemba.com

… und zum Schluss noch dies:

Steve Jobs One Last Thing — «Sehenswerte Dokumentation über Steve Jobs und Apple mit neuen, bisher ungesehenen Interviews.» (via ApfelBlog.ch)

… und zum Schluss noch dies: (2)

US-Komiker Conan O’Brien hat sich dem Thema «Apple vs. Samsung» angenommen.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Android, App Store, Apple, Geschichte, Google, Hardware, Internet, iOS, iPad, iPhone, iPhone 4, iPhone 4S, iPod, iPod touch, iTunes, Lion, Mac, Microsoft, Netzwerk, OS X, Retail, Retrospectiva, Schweiz, Software, Steve Jobs, Tablet, Update, USA, Wichtig, Windows

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.