Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2014-03

Veröffentlicht am Sonntag, 19. Januar 2014, um 10:08 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Steg feiert 20-jähriges Bestehen

Der Elektronikhändler STEG feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es jeden Monat spezielle Aktionen.

Gerüchte um Windows 9 «Threshold»

«Der Microsoft-Insider Paul Thurrott meldet auf seiner Webseite, dass Microsoft bereits auf der BUILD 2014 im April konkrete Details für die nächste Version seines Windows-Betriebssystems bekannt gibt. […] Veröffentlichungstermin für Windows 9 nennt Thurrott den April 2015.»

Dell vor massivem Jobabbau

«In Texas liegen die Nerven blank: Tausende von Stellen - vor allem im Verkauf und über alle Geschäftsbereiche hinweg - dürften abgebaut werden.»

Mehr arbeitslose InformatikerInnen

«Gemäss Seco waren im Dezember 3234 InformatikerInnen in der Schweiz arbeitslos. Über ein Zehntel mehr als vor einem Jahr.»

Neues Patent von Apple zeigt optische Bildstabilisierung für iPhones

Ein neues Patent von Apple zeigt ein System für optische Bildstabilisierung für das iPhone. Derzeit stabilisiert die Kamera-App die Foto-Aufnahme noch per ausgeklügelter Software. Das Patent könnte darauf hindeuten, dass eine künftige iPhone-Generation ein optisches Stabilisierungssystem erhält — damit könnte die Kamera erneut verbessert werden.

Bei fast einem Fünftel aller Diebstähle in NYC sind Apple-Produkte in der Beute

Wir haben bereits mehrmals über diese Tendenz geschrieben — eine neue Statistik zeigt nun auf, dass der Trend weiterhin ungebrochen ist: Auch 2013 stiegen die Diebstähle, bei denen Apple-Produkte zur Beute gehörten, in der grössten Stadt der USA weiter an. 8465 Diebstähle wurden in New York City verübt, in denen Apple-Produkte involviert waren — von komplett 47’000 Diebstählen.

Quelle: NYPD

3 Dinge über Apple in China

CNNs Fortune bekam ein Leserbrief eines Ex-Amerikaners der nun in Südkorea lebt. «Jake_in_Seoul» schreibt im Leserbrief über drei Dinge über Apple in China, die die grossen Medien nicht in den richtgen Kontext setzen würden.

Scarlett Johansson vs. Siri

Hollywood-Star Scarlett Johansson leiht in einem neuen Spielfilm von Spike Jonze namens «Her» einem AI-Betriebssystem ihre Stimme. In diesem Computer verliebt sich der männliche Hauptdarsteller des Films Theodore (gespielt von Joaquín Phoenix). Wird Siri, Apples persönlicher Assistent in iOS, gefragt, ob sie sie — also «Her» — sei, antwortet Siri doch ziemlich abschätzig über «Her» bzw. Johanssons Arbeit in diesem Film. In einem Interview mit der Vanity Fair wurde Johansson auf Siris abwertende Antwort angesprochen. Johansson spielte mit: «I feel like I’ve been betrayed […] The other day I asked Siri how I looked and she said, ‹You’re the fairest of them all.› So she’s obviously playing both sides. What the hell? What a backstabber, man.»

Wenn Google ein Mann wäre…

What If Google Was a Guy (CollegeHumor)

Was wenn Betriebssysteme Religionen wären?

Bild zu «Was wenn Betriebssysteme Religionen wären?»Der britische Science-Fiction-, Horror- und Fantasy-Autor Charlie Stross schreibt in seinem Blog, wie er die Verbindung zwischen Mac OS X und UNIX als religiöse Metapher erklären würde.

Schweiz exportiert immer mehr Hightech

Bild zu «Schweiz exportiert immer mehr Hightech»«Die Schweizer Wirtschaft spezialisiert sich international zunehmend auf die Herstellung von Hightech-Produkten.»

SimCity erhält Offline-Modus

Bild zu «SimCity erhält Offline-Modus»«Was vor einem Jahr noch als technisch unmöglich bezeichnet wurde, wird Realität: SimCity bekommt einen Offline-Modus.»

Apple-Mitgründer Steve Wozniak spricht auf der Cebit

«‹The Woz› hat der CeBIT Messe AG seine Teilnahme an den Global Conferences bestätigt. Die ‹Ikone der IT-Industrie› wird am 13. März auftreten. Eine Absage gab es dafür von NSA-Chef General Keith Alexander.»

Kampf um .ch: Hoster bringen sich in Position

«Hoster gründen eine Genossenschaft, die sich als Registry für .ch bewerben wird. Verliert die Stiftung Switch den Auftrag als Registry per Ende März 2015?»

HP verkauft wieder Smartphones

Bild zu «HP verkauft wieder Smartphones»«HP hat zwei sogenannte Voicetabs mit 6- und 7-Zoll-Display angekündigt und steigt damit wieder in den Smartphone-Markt ein.»

Apple Karten: 3D Flyover neu auch in Kapstadt, Helsinki und Marseille

Apple hat die 3D-Flyover Ansicht in der eigenen Karten-App um drei weitere Städte erweitert: Kapstadt in Südafrika, Helsinki in Finnland und Marseille in Frankreich.

Apple-Patent für 3D-Videobearbeitungs-Funktionen

In einem neuen Apple-Patent wird ein Prozess beschrieben, wie 3D-Video bearbeitet werden kann. Dieses Patent weisst auf mögliche künftige Funktionen von Final Cut Pro und vielleicht auch iMovie hin.

Apple erhält Patent auf Bewegungen ausgleichende iPhone-Benutzeroberfläche

«Grössere und bequemer zu erreichen positionierte Touch-Elemente könnte iOS zum Beispiel beim Laufen, Joggen und Autofahren darstellen, wenn Apple sich für die Umsetzung seiner jetzt vom US-Patentamt registrierten und veröffentlichten Technologie entschiede: ‹Variable device graphical user interface›.»

Black Sabbath im iTunes Store

Nach den Beatles und AC/DC ist mit Black Sabbath nun eine weitere Band, die sich lange gegen den digitalen Vertrieb ihrer Werke gestemmt haben, im iTunes Store erhältlich.

USA: Apple baut Marktanteil gegenüber Samsung aus

Laut den Zahlen von NPD hat Apple in den USA an Smartphone-Marktanteilen zulegen können — von 35 auf 42 Prozent Marktanteil, derweil konnte der koreanische Konkurrent Samsung ‘nur’ von 22 auf 26 Prozent zulegen.

Patentverletzung: Apple einigt sich mit Boston University

Statt einem langwierigen Rechtsstreit, hat sich Apple zu einer Lizenzierungsvereinbarung mit der Boston Uni einverstanden erklärt. Die Universität hält ein Patent betreffend «Blue LED»-Technologien welches die Uni durch Apple verletzt sah.

Intel enttäuscht die Anleger

«Der weltgrösste Chiphersteller konnte im vergangenen Jahr den Abwärtstrend stoppen. Der schrumpfende PC-Markt bleibt das wichtigste Standbein. Neue Geschäftsfelder tun sich nur langsam auf.»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: 3D, Apple, Apple Maps, Black Sabbath, Boston Universität, Cebit, China, Dell, Diebstahl, Flyover, Gerüchte, Google, Helsinki, Hosting, HP, Informatiker, Intel, iOS, iPad, iPhone, iPod, iTunes, iTunes Store, Kapstadt, Karten, Kartentechnologie, Mac, Mac OS X, Marseille, Microsoft, New York City, Offline, Optische Bildstabilisierung, OS X, Patent, Religion, Retrospectiva, Samsung, Scarlett Johansson, Schweiz, SimCity, Siri, Smartphone, Software, Steg, Steve Wozniak, Switch, Technologien, Tim Cook, Update, USA, Video, Windows, Windows 9

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.