Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2017-03

Veröffentlicht am Sonntag, 22. Januar 2017, um 10:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

News-Artikel dieser Woche

Lehrplan 21: Digitale Revolution im Klassenzimmer

«Die Digitalisierung wälzt die Arbeitswelt und die Schule um. Der Lehrplan 21 führt ‹Medien und Informatik› als neues Fach ein – mit ehrgeizigen Zielen. Doch bei der Umsetzung gibt es grosse Unterschiede zwischen den Schulen. Das gefährde die Chancengleichheit, warnt der Schulleiterverband.»

www.srf.ch/news/schweiz/digitale-revolution-im-klassenzimmer

«Digitale Revolution im Klassenzimmer»

Schweizer Uhrenindustrie: Keine Angst vor Apple

«Auch wenn es Apple gelungen ist, sofort zum grössten Smartwatch-Hersteller aufzusteigen, glaubt die Industrie in der Schweiz weiterhin an Luxusprodukte.»

www.heise.de/mac-and-i/meldung/Schweizer-Uhrenindustrie-Keine-Angst-vor-Apple-3596791.html

Die Geschichte des Mac mini

MacStories hat in einem Beitrag den «Familienbaum» des Mac mini aufgelistet — von der ersten Generation des BYODKM-Macs von 2005 bis zum aktuell im Verkauf befindlichen Modell von Ende 2014.

www.macstories.net/news/the-mac-mini-family-tree/

Apple: MacOS 10.12.3 warnt vor hohem Display-Energiebedarf

«In die aktuelle Beta MacOS 10.12.3 hat Apple eine Energiesparfunktion integriert, die bei hoher Displayhelligkeit vor kurzen Akkulaufzeiten warnt. Wer will, kann mit einem Klick die Helligkeit senken. Kurz zuvor hatte Apple die Prognose für die Restlaufzeit aus MacOS verbannt.»

www.golem.de/news/apple-macos-10-12-3-warnt-vor-hohem-display-energiebedarf-1701-125610.html

Display-Helligkeit neu in der «Hohe Energieverbrauch»-Angabe von macOS

AirPods-Marktanteil: Statt 26 eher 2-3 Prozent?

Der vergangene Woche von Slice Intelligence gemeldete Marktanteil der AirPods von «26 Prozent» liege laut einer Studie von NPD eher bei «2-3 Prozent».

9to5mac.com/2017/01/17/airpods-market-share-npd-versus-slice-intelligence/

Apple vs. Samsung: Rechtsstreit wiedereröffnet

«Nachdem Samsung im Patentstreit kürzlich vor dem Obersten Gerichtshof der USA siegte, muss nun die Vorinstanz erneut entscheiden.»

www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-vs-Samsung-Rechtsstreit-wiedereroeffnet-3597552.html

«Schweizer Markt für Smartphones ist gesättigt»

« Der Schweizer IT- und Telecommarkt kommt kaum noch vorwärts. In welchen Bereichen die Aussichten besonders düster sind. […] Dies geht aus den Berechnungen des European Information Technology Observatory (EITO) in Zusammenarbeit mit dem US-Marktforschungsunternehmen IDC hervor.»

www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standard/Schweizer-Markt-fuer-Smartphones-ist-gesaettigt/story/18049490

Androids Emoji-Problem

Ein Nebeneffekt davon, dass die massive Mehrheit aller Android-Smartphones mit alten Versionen des Betriebssystems laufen ist, dass diese im Vergleich zu den neuesten OS-Versionen nur sehr wenige Emojis unterstützen. Schreibt nun ein Nutzer eines iPhones (die traditionell auch bei älteren Modellen stets mit dem neuesten Betriebssystem ausgerüstet sind) neue Emojis an ein Android-Nutzer, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gross, dass letzterer die eigentlichen Symbole nicht angezeigt bekommt. Emojipedia nimmt das Problem auseinander.

blog.emojipedia.org/androids-emoji-problem/

iOS vs. Android

Interview mit Apple-Music-Managern Larry Jackson, Zane Lowe und Bozoma Saint John

Die drei Exekutiven des Musik-Streamingdienstes «Apple Music» haben sich in einem Interview über die Evolution des Dienstes seit der Lancierung vor eineinhalb Jahren und über das «Arbeiten bei Apple» geäussert. Auch sinnieren sie über die Music-Industrie und wie sich diese in den nächsten Jahren auch aufgrund von Diensten wie Apple Music verändern wird.

www.complex.com/music/2017/01/zane-lowe-bozoma-saint-john-and-larry-jackson-talk-the-future-of-apple-music

Nach Kartellamtsprüfung: Hörbuch-Exklusiv-Deal zwischen Audible und Apple fällt

«Apple kann Hörbücher für den Vertrieb im [deutschen] iTunes Store künftig auch bei anderen Anbietern beziehen statt exklusiv von der Amazon-Tochter Audible. Das [deutsche] Bundeskartellamt hat das Verfahren eingestellt.»

www.heise.de/mac-and-i/meldung/Nach-Kartellamtspruefung-Hoerbuch-Exklusiv-Deal-zwischen-Audible-und-Apple-faellt-3602771.html

Weiterer Apple-Händler in den USA schliesst seine Tore

«Simply Mac» wird alle seine Verkaufsläden in den USA schliessen. Unklar ist derzeit noch, warum: Im einten Bericht heisst es, Apple habe dem Unternehmen die Lizenz entzogen, im anderen Bericht heisst es, das Unternehmen wolle sich neu strukturieren und schliesst deshalb alle seine physischen Verkaufslokale.

appleinsider.com/articles/17/01/19/simply-mac-stores-closing-amid-apparent-corporate-restructuring-

Super Mario Run: Nintendo-Spiel gibt es im März auch für Android

«Mario hüpft von einer Plattform zur nächsten: Ab März gibt es ‹Super Mario Run› nicht mehr nur für iOS, sondern auch für Android. Eine weitere Nintendo-App soll Anfang Februar für beide Plattformen erscheinen.»

www.spiegel.de/netzwelt/games/super-mario-run-nintendo-spiel-erscheint-im-maerz-fuer-android-a-1130650.html

Final Cut Pro X & Co: Updates für Apples Pro-Video-Apps

«Nach GarageBand und Logic Pro X hat Apple die hauseigene Videoschnittsoftware aktualisiert: Final Cut bringt eine neue Funktion und Detailverbesserungen, Updates liegen auch für Compressor und Motion vor.»

www.heise.de/mac-and-i/meldung/Final-Cut-Pro-X-Co-Updates-fuer-Apples-Pro-Video-Apps-3603448.html

Neue Jobs für alte Smartphones

«Viel zu schade für den Abfall: Mit alten Smartphones oder Tablets lässt sich einiges anstellen – als Überwachungskamera, Wecker oder Rauchmelder.»

www.tagesanzeiger.ch/digital/mobil/Neue-Jobs-fuer-alte-Handys/story/18747363

Tim Cook löst Apple-Aktien im Wert von 3.6 Million US-Dollar aus

Apple CEO Tim Cook hat in der vergangenen Woche 30’000 Apple-Anteile eingelöst, dies geht einem Bericht des Unternehmens an die US Börsenaufsicht SEC hervor. Beim Kurs von 120 US-Dollar erhielt der höchste aller Apple-Manager damit 3.6 Millionen US-Dollar. Cooks Aktien-Paket umfasst nun noch 1’009’809 Aktien — diese haben nach aktuellem Aktienkurs einen Wert von etwa 121 Millionen US-Dollar.

www.macrumors.com/2017/01/20/tim-cook-sells-shares-gets-passing-grade/

Apples Forschungs- und Entwicklungszentrum in Japan kurz vor Eröffnung

Japans Chefkabinettsekretär Yoshihide Suga hat in dieser Woche Apples künftiges Forschungs- und Entwicklungszentrum bei Tsunamshima in Yokohama besucht und bestätigt, dass die Einrichtung im März eröffnen wird.

appleinsider.com/articles/17/01/21/japanese-chief-cabinet-secretary-visits-yokohama-apple-rd-center-confirms-march-opening

«Riptide»: WebKits neuer Garbage Collector

Apples hat am Freitag einen neuen Garbage Collector namens «Riptide» für die Browser-Engine WebKit vorgestellt.

webkit.org/blog/7122/introducing-riptide-webkits-retreating-wavefront-concurrent-garbage-collector/

… und zum Schluss noch dies:

Tim Cooks Karriere in 90 Sekunden:

www.telegraph.co.uk/technology/0/tim-cooks-rise-fame-90-seconds/

Video von «The Telegraph»

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Retrospectiva

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.