Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Was kostet Apple eine Apple Watch?

Veröffentlicht am Freitag, 01. Mai 2015, um 09:40 Uhr von Patrick Bieri

Während die Produktion der Apple Watch der Nachfrage hinterher hinkt, kursieren bereits zahlreiche Schätzungen, wie viel Apple an der Apple Watch verdient. Man geht davon aus, dass Apple mit der Apple Watch überdurchschnittlich viel verdient.
Tim Cook bezeichnete die Produktkosten-Schätzungen in dieser Woche allerdings als abwegig.

Bereits seit einer Woche befindet sich die Apple Watch in einigen Ländern im Handel. Die Nachfrage übertrifft das Angebot bei weitem, wie Tim Cook an der Quartalszahlen-Konferenz vom Montag sagte. Apple spricht auch von hervorragenden Kundenreaktionen zur Apple Watch.

Die Analysten von IHS iSuppli haben sich in ihrer Analyse zur Apple Watch weder um die Kundenreaktion noch um den Nachfrageüberhang gekümmert: Sie interessierten sich dafür, wie teuer die Komponenten sind, welche in der Apple Watch verbaut worden sind.

Über 80 US-Dollar pro Apple Watch?

Die Analysten untersuchten die Komponenten-Kosten der 38 mm Apple Watch Sport, welche in den USA zu einem Preis von 349 US-Dollar angeboten wird. Gemäss IHS iSuppli kosten die Komponenten einer Apple Watch insgesamt 81.20 US-Dollar.

Sind das die Material-Kosten für die Apple Watch? Quelle: IHS iSuppli

Mit einem Preis von 20.50 US-Dollar soll der 1.34 Zoll Bildschirm die teuerste Komponente der Apple Watch sein. Der in der Apple Watch eingesetzte Prozessor soll 10.20 US-Dollar kosten, während der Speicher mit 7.20 US-Dollar verrechnet wird.

Die Analysten schätzen zudem, dass die Fabrikations-Kosten einer Apple Watch bei 2.50 US-Dollar liegen könnten. Somit würde eine Apple Watch in der Herstellung 83.70 US-Dollar kosten.

Marge von 76 Prozent?

Mit einem Fabrikationspreis von 83.70 US-Dollar und einem Verkaufspreis von 349 US-Dollar käme Apple auf eine Marge von rund 76 Prozent. Gemäss den Angaben von IHS iSuppli hatten bisherige Apple-Produkte eine Marge zwischen 71 und 2 Prozent. Damit wäre die Apple Watch eines derjenigen Produkte, mit welchen Apple eine überdurchschnittlich hohe Marge erzielen kann.

Noch höher dürfte die Marge bei der Apple Watch Edition sein: Die Zusatzkosten bei der Herstellung rechtfertigen den Preis von 10’000 bis knapp 20’000 US-Dollar nicht.

Tim Cook bezeichnet Produktkostenrechnungen als falsch

An der Quartalszahlen-Konferenz vom letzten Montag äusserte sich auch Tim Cook zu den Produktionskosten-Schätzungen, welche zu vielen Apple-Produkten kursieren. Er habe noch nie eine Kostenrechnung gesehen, welche auch nur in die Nähe der tatsächlichen Kosten gekommen ist, wie Tim Cook an der Konferenz sagte.

Apple muss allerdings nicht darben, wie die letzten Quartalszahlen-Konferenz gezeigt hat: Apple präsentierte eine Bruttogewinnmarge von 40.8 Prozent.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Watch, Apple Watch Sport, China, Produktion, Tim Cook, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.