Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

WWDC-Workshops: Frauen in IT-Berufen, Apps für China und vor allem viele Geheimnisse

Veröffentlicht am Montag, 26. Mai 2014, um 15:56 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat die App WWDC pünktlich zur bevorstehenden WWDC aktualisiert. Im Inhaltsverzeichnis gibt es erste Anhaltspunkte, zu welchen Themen Apple Workshops veranstalten wird. Über diverse Workshop-Themen legt Apple allerdings noch den Mantel des Schweigens.

Die in der vergangenen Woche aktualisierte App WWDC gibt erstmals konkrete Hinweise darauf, welche Workshops Apple an der WWDC anbieten wird.

Apple wird beispielsweise einen Workshop für den Verkauf von Apps im chinesischen App Store durchführen. In diesem Workshop sollen die Entwickler lernen, wie sie das Potential des chinesischen Marktes optimal nutzen können. Die Entwickler sollen neben Marketing-Tips auch Hinweise dafür bekommen, wie sie die Zulassung für den Verkauf im chinesischen App Store erhalten.

Terminkalender zur diesjährigen WWDC: Noch immer viele unbekannte Termine Quelle: 9to5Mac

Netzwerk-Veranstaltung für Frauen

Apple wird in diesem Jahr auch eine Veranstaltung anbieten, die sich speziell an Frauen richtet, die in der IT-Branche tätig sind. Die Session mit dem Titel «Women in Technology Get Together» bietet den Frauen aus der IT-Industrie eine Plattform, um andere Frauen aus der Branche zu treffen. Die Frauen sollen sich an dieses Netzwerk-Event gegenseitig motivieren und sich Tips geben.

«Das ist noch unser Geheimnis»

Während bei einigen bevorstehenden Sessions bereits die konkreten Themen veröffentlicht worden sind, sind andere Themen noch geheim. So erscheinen bei einigen Sessions Hinweise wie «Still Our Secret», «We’re Not Telling» oder «You’re Just Going to Have to Wait a Little Longer».

Bei den noch «geheimen» Sessions dürfte es sich um Workshops zu neuen Technologien und den erwarteten neuen Betriebssystem-Versionen «OS X 10.10» und «iOS 8» handeln. Bislang ist aber unklar, was für Themen Apple bei diesen Sessions tatsächlich besprechen wird. Spätestens nach der Eröffnungs-Keynote der WWDC am Montag dürften auch diese Geheimnisse gelüftet werden.

Eröffnungskeynote am 2. Juni

Apple wird die WWDC 2014 mit einer Eröffnungskeynote starten, wie das Unternehmen mitteilte. Die Keynote wird am 2. Juni in San Francisco um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ) beginnen.

macprime.ch wird am Montag, 2. Juni, wie gewohnt live und ausführlich mit einem Live Ticker von den Neuigkeiten aus San Francisco berichten.

Bislang ist noch unklar, wer alles an der Präsentation beteiligt sein wird. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird neben Apples CEO Tim Cook auch Apples Software-Chef Craig Federighi auf der Bühne stehen.

Kategorie: Apple
Tags: App Store, Apple, China, Developer, Entwickler, Frauen, iOS App Store, Keynote, Moscone Center, Software, Tim Cook, Workshop, WWDC 2014

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.