5G wird in der Schweiz rege genutzt

Die ICT-Zeitung ComputerWorld berichtet über eine Untersuchung des Schweizerischen Verbandes der Telekommunikation (Asut), wonach in der Schweiz die 5G-Nutzung «schon weitverbreitet» sei. Rund 36 Prozent der Schweizer Bevölkerung nutze bereits ein 5G-fähiges Gerät, dies nur drei Jahre nach dem hiesigen Start der neuen Mobilfunkgeneration. Der aktuellen Auswertung zufolge seien in der Schweiz bereits 3.1 Millionen 5G-Geräte aktiv. Über 7.8 Millionen SIM-Karten würden zudem die Nutzung von 5G erlauben. Seit der letzten Asut-Erhebung im April 2021 habe sich «die Anzahl genutzter 5G-Geräte» fast verdreifacht.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.