Apple Maps: Datenerhebung per Fahrzeug und Foto-Rucksack neu auch in Mexiko 🇲🇽

Demnächst werden neu auch in Mexiko Apple-Fahrzeuge für Vermessungsfahrten auf den dortigen Strassen und in ausgewählten mexikanischen Regionen auch Teams von Apple zu Fuss mit Kamera-Rucksäcken unterwegs sein.

Stefan Rechsteiner

Gemäss Apples eigenen Angaben ist aktuell geplant, dass der Mac-Hersteller mit seinen Autos ab Anfang Juli und zu Fuss ab Anfang August auf den mexikanischen Strassen und in Fussgängerzonen unterwegs sein wird. Eingeplant sind die Datenerhebungen vorerst bis Ende 2023.

Apples Maps-Fahrzeuge und -Rucksäcke sind mit Kameras und allerlei Sensoren bestückt. Die Vermessungsfahrten und Spaziergänge dienen zur Verbesserung des Kartenmaterials in Apples «Karten»-App.

Ebenfalls mit eigenen Vermessungs-Autos und zu Fuss unterwegs war oder ist Apple unter anderem auch in Slowenien (seit 2017), Kroatien (2017), Portugal (2017), Japan (2018), Andorra (2019), Malta (2019), San Marino (2019), Deutschland (2019), Australien (2019), Monaco (2020), Belgien (2020), Niederlande (2020), Schweden (2020), Finnland (2020), Norwegen (2020), Israel (2020), Neuseeland (2020), Singapur (2020), Ungarn (2021), China (2021), Polen (2021), Tschechien (2021), Österreich (2021), Schweiz (2021), Liechtenstein (2021), Luxemburg (2021), Taiwan (2021), Griechenland (2022) und Dänemark (2022).

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.