Apple verteilt dritte Beta von iOS 7 und OS X Mavericks

Apple hat in der Nacht auf heute die dritte Vorabversion vom kommenden iOS 7 (11A4414e) und OS X 10.9 «Mavericks» (13A510d) an registrierte Entwickler verteilt und hält damit den 2-Wochen-Pace für neue Betas bei. Die neuen Beta-Versionen können von den Entwicklern von developer.apple.com oder über Geräte mit der ersten Beta geladen und installiert werden. Ebenfalls verfügbar wurde eine zweite Beta von Xcode 5 und OS X Mavericks Server.

Beta 3 von OS X Mavericks bringt laut ersten Berichten vor allem kleinere Fehlerbehebungen und Performance-Verbesserungen.

In der dritten Beta von iOS 7 ändert Apple an den meisten Orten die System-Schrift von Helvetica Neue Light und Ultra Light zu Regular, wodurch die Lesbarkeit markant verbessert wird.

OS X Mavericks und iOS 7 wurden von Apple anlässlich der WWDC Mitte Juni erstmals gezeigt. Beide Systeme wurden für «Herbst 2013» angekündigt.

Ein Überblick über die weiteren Neuerungen in den neuen Beta-Versionen werden wir wie gewohnt in späteren Sammelnews zusammenstellen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am