Apple verteilt zweite Vorabversion von OS X Yosemite 10.10.2

Apple hat in der Nacht auf heute registrierten Entwicklern und AppleSeed-Mitgliedern eine zweite Vorabversion von OS X 10.10.2 zur Verfügung gestellt.

Stefan Rechsteiner

In der Nacht auf heute hat Apple registrierten Entwicklern eine zweite Vorabversion von OS X Yosemite 10.10.2 verteilt. Ebenfalls Zugang zur neuen Beta erhalten haben die AppleSeed-Mitglieder, in diesem Programm konnten im Sommer interessierte Nicht-Entwickler das neue OS X Yosemite testen.

Das verteilte Build trägt die Kennung «14C78c», kommt zwei Wochen nach der ersten 10.10.2-Beta und kann über das Mac Dev Center oder das AppleSeed-Portal heruntergeladen werden.
Als Bereich, auf welchen mit dem Update besonders fokussiert werden soll, wird Wi-Fi genannt. Bei OS X Yosemite klagen viele Nutzer über langsame und stetig unterbrochene WLAN-Verbindungen, angeblich soll daran ein Netzwerkprotokoll schuld sein.

Mitte November veröffentlichte Apple ein erstes Update für das neue Mac-Betriebssystem. OS X 10.10.1 adressierte primär Probleme mit Wi-Fi und dem Mail-Programm und lieferte generelle Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

4 Kommentare

Profilfoto von NickisDigitalLife

Kommentar von NickisDigitalLife

das heisst noch gar nix.. beim letzten mal hat ich auf dem iMac “erst” 24 stunden und auf dem macbook sogar nach über 60 stunden zugriff aufs update per Mac AppStore..und andere AppleSeed-Mitglieder hatten das update am tag der Veröffentlichung.. dachte zuerst schon das ich mich aus versehen abgemeldet habe oder so :)

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.