«Foundation»: Apple nennt Start-Datum und zeigt neuen Teaser

Am 24. September wird die aufwändig produzierte Serien-Adaption von «Foundation» – der legendären, gleichnamigen Sci-Fi-Saga von Isaac Asimov – auf Apple TV+ anlaufen. Am besagtem Freitag werden die ersten drei Episoden der zehn Sendungen umfassenden ersten Staffel auf Apples Video-Streamingdienst veröffentlicht. Danach folgt bis Mitte November jeweils Freitags eine weitere Episode auf Apple TV+.

Zur «epischen Saga» hat Apple heute auch einen zweiten Teaser veröffentlicht. Einen ersten solchen Teaser veröffentlichte Apple vor einem Jahr.

Zweiter offizieller Teaser zu «Foundation» (Apple)

Showrunner und ausführender Produzent der Serie ist David S. Goyer («Batman Begins», «The Dark Knight», «Man of Steel»). Für Apple produziert wurde die Serie vom Produktionshaus «Skydance Television». Zu sehen sind in der kommenden Serie unter anderem die Emmy-Nominierten Jared Harris und Lee Pace, sowie Lou Llobell, Leah Harvey, Laura Birn, Terrence Mann, Cassian Bilton und Alfred Enoch. Neben Goyer gehören auch Robyn Asimov, Josh Friedman, Cameron Welsh, David Ellison, Dana Goldberg und Bill Bost zur Garde ausführender Produzenten.

Wie es in der Synopsis heisst, zeigt die Serie «eine Gruppe Ausgestossener bei ihrem monumentalen Versuch, die menschliche Zivilisation inmitten des Untergangs des Galactic Empire zu retten und neu aufzubauen». Es werden «die Geschichten von vier entscheidenden Individuen» erzählt, «die Raum und Zeit überschreiten, während sie tödliche Krisen, wechselnde Loyalitäten und komplizierte Beziehungen überwinden, die letztendlich das Schicksal der Menschheit bestimmen werden.»

Asimovs Sci-Fi-Saga aus den 1950er-Jahren gilt als ein Genre-definierendes Werk, welches den Grundstein legte für spätere Sci-Fi-Hits wie beispielsweise «Star Wars». Die Saga wurde ursprünglich Anfang der 1950er-Jahre als Trilogie veröffentlicht – «Foundation», «Foundation And Empire» und «Second Foundation» – diesen folgten in den 1980er- und 1990er-Jahren aber noch vier weitere Bücher, die die Geschichte fortführten. Die Saga umspannt eine Vielzahl an Generationen und entsprechend auch viele Charakteren.

Anfang Jahr sagte Showrunner Goyer in einem Interview, er hoffe, dass er die Geschichte «in 80 Stunden», also über 8 Staffeln, erzählen könne.

Von Patrick Bieri
Veröffentlicht am

Im Artikel erwähnte Apple-TV-Plus-Inhalte

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.