Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple lanciert neues iPhone SE

Veröffentlicht am Mittwoch, 15. April 2020, um 17:58 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das vor vier Jahren vorgestellte iPhone SE erhält endlich einen Nachfolger: Apple hat heute eine neue Generation des iPhone SE vorgestellt. Das neue Modell hört auf den gleichen Namen wie sein Vorgänger und kommt im robusten, IP67-wasserfesten Glas- und Aluminium-Design des iPhone 8 daher. Es verfügt über ein 4.7-Zoll grosses «Retina HD»-Display mit Dolby-Vision- und HDR-10-Unterstützung und über einen Touch ID Fingerabdrucksensor.

Es ist ausgestattet mit dem aktuellen «A13 Bionic»-Chip von Apple, dem «schnellsten Prozessor in einem Smartphone», und dem «besten Single-Camera-System», welches es «je in einem iPhone» gegeben haben soll, so der Mac-Hersteller weiter. Trotz nur einer Kamera (12 Megapixel mit f/1.8) soll diese dank «Computational Photography» mit den leistungsfähigen Chips des Gerätes Funktionen wie den Porträt-Modus, das Porträt-Licht und Smart HDR unterstützen.

Das neue iPhone SE ersetzt das iPhone 8, welches Apple nun aus dem Sortiment genommen hat. Zum ebenfalls eingestellten iPhone 8 Plus gibt es keinen Ersatz.

Das neue iPhone SE gibts in den Farben Schwarz und Weiss sowie in einer «(PRODUCT)RED»-Edition. Erhältlich sein wird es im Handel ab dem 24. April für 449 Schweizer Franken mit 64 GB, für CHF 519.– mit 128 GB oder für 639 Schweizer Franken mit 256 GB Speicherplatz. Vorbestellt werden kann das neue iPhone SE ab übermorgen Freitag, 17. April, um 14:00 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit.

Kategorie: Apple
Tags: A13 Bionic, Apple, iPhone, iPhone SE, iPhone SE 2

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.