Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple startet Fonds für saubere Energie in China

Veröffentlicht am Freitag, 13. Juli 2018, um 12:46 Uhr von Stefan Rechsteiner

Gestern nach der überraschenden Lancierung neuer MacBook-Pro-Modelle hat Apple einen neuen Investmentfonds namens «China Clean Energy Fund» angekündigt. Dieser soll Zulieferer dabei unterstützen, erneuerbare Energie-Quellen zu schaffen. Zum Start sind zehn Zulieferer des Mac-Herstellers Teil des Fonds – gemeinsam mit Apple wollen sie 300 Millionen US-Dollar in Klimaschutz-Lösungen in China mit einem Gesamtvolumen von mehr als 1 Gigawatt erneuerbarer Energie investieren.

Bei den zehn initialen Fonds-Teilnehmer handelt es sich um
Catcher Technology, Compal Electronics, Corning Incorporated, Golden Arrow, Jabil, Luxshare-ICT, Pegatron, Solvay, Sunway Communication, Wistron. Die Bekanntesten der Liste sind wohl die beiden Auftragsproduzenten Pegatron und Wistron>, sowie der Glas-Hersteller Corning.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, China, Umwelt, Umweltinitiative, Umweltschutz, Zulieferer

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.