Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Store Zürich Glattzentrum: Steht neue Erweiterung bevor?

Veröffentlicht am Freitag, 18. Januar 2019, um 06:22 Uhr von Stefan Rechsteiner

Beim Apple Store im grössten Einkaufszentrum der Schweiz in Wallisellen bei Zürich kommt es einer mit der Sache vertrauten Person zufolge erneut zu einer Umbauphase.

Die links neben dem Apple Store einquartierte Filiale der Restaurant-Kette «Molino» wird im Sommer die Pforten schliessen. Die freie Fläche, so der anonyme Tippgeber weiter, wird Apple übernehmen – die Verträge würden in Kürze unterzeichnet. Die baulichen Massnahmen für die Erweiterung des aktuellen Stores werden wohl gleich nach der Schliessung des Molino im Sommer beginnen. Es gäbe aber noch bautechnische Probleme, die es zu lösen gelte – so seien die Deckenhöhen des Molino und des Apple Store nicht identisch.

Der Apple Store im Glatt (rechts) und das Ristorante Pizzeria «Molino» (links)

Mit der Parzelle der Pizzeria (Nr. 91) würde Apple seine Mietfläche (Nr. 93) im Glatt fast verdoppeln. Vor vier Jahren erst wurde der Verkaufsladen des Mac-Herstellers massiv vergrössert, nachdem der benachbarte Läderach-Laden (ehemals Nr. 92) in eine neue Parzelle umzog. Apple nutzte damals während dem Umbau den «OstMall»-Platz des Glattzentrums für das weltweit erste «Apple Store Open Air Provisorium». Unserer Quelle zufolge sei es gut möglich, dass während dem Bau erneut ein temporärer Store im Atrium OstMall zum Einsatz kommen werde.

Ausschnitt des Plans der ersten Verkaufsetage des Glattzentrums in Wallisellen bei Zürich mit Markierung (grün) Apple Retail Store und Molino.

Auch heisst es, dass der erweiterte Apple Store im Glatt nach dem Erweiterungsbau der erste Schweizer Apple Store sein werde mit dem neuen Store-Layout der iPhone-Company. So soll im Glatt, wie in anderen grösseren neuen Apple Stores, auch eine grosse Video-Wall für die «Today at Apple»-Sessions zu stehen kommen. Wie genau die Video-Wand ausgerichtet werde sei noch nicht klar, aber Cupertino arbeite auf Hochtouren mit den Architekten zusammen an einer Lösung.

Die Bar des «Molino» im Glattzentrum – rechts daneben befindet sich ein grösserer Raum mit Esstischen der Pizzera

Vor Ort haben wir die Schliessung des Molino von Mitarbeitern der Pizzeria bestätigt erhalten: «Wir schliessen Ende Juni». Wer in die Parzelle kommt, wollte der Mitarbeiter uns aber nicht verraten. Es gäbe bereits einen Nachfolger, «offiziell» sei dieser ihnen von den Restaurant-Leitern aber nicht genannt worden. Angesprochen auf den Mac-Hersteller nebenan lächelt der Mitarbeiter und sagt, er «weiss offiziell von nichts». Auch beim Apple Store nebenan hüllen sich die Mitarbeiter an der Front – verständlich für die verschwiegene Firma – in Schweigen. Man kann ihnen nur die Aussage entlocken, dass der Store notorisch überfüllt und «einfach zu klein» sei.

Das Ristorante Pizzeria «Molino» im Glattzentrum, gleich links neben dem Apple Store

Der Apple Store im Glattzentrum in Zürich Wallisellen wurde am 22. September 2008, also vor mittlerweile über 10 Jahren, als zweiter Apple-Verkaufsladen der Schweiz eröffnet. Am Vortag wurde an der Rue de Rive in Genf der erste Schweizer Apple Retail Store eröffnet – dieser war damals sogar der erste «richtige» Apple Store Kontinentaleuropas.

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Apple Retail Store, Apple Store, Apple Store Glattzentrum, Glattzentrum, Open Air Provisorium, Retail Store, Schweiz, Umbau, Wallisellen, Zürich

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.