Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Eröffnung Apple Store Glattzentrum (Fotos)

22 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 26. September 2008, um 12:26 Uhr von Stefan Rechsteiner

Impressionen von der Eröffnung des zweiten Apple Stores auf Schweizer Boden im Glattzentrum in Wallisellen bei Zürich gibt’s sofort in unserem Theater.

Bereits um 6 Uhr morgens fanden sich die ersten Apple-Fans im Glattzentrum in Wallisellen ein. In den Stunden danach wuchs die Warteschlange jedoch nur sehr langsam an, erst kurz vor der Store-Eröffnung um 10 Uhr begann sich der Platz vor dem Store-Eingang zu füllen. macprime.ch hatte die Gelegenheit, den ersten Apple Store in Zürich kurz vor der Eröffnung zu besichtigen. Das Ladenlokal ist nicht riesig, wirkt aber deutlich geräumiger als die Shops der meisten Mac-Händler in der Schweiz. Helle Holztische, grosse Leuchtflächen an den Wänden und viel Aluminium prägen das Aussehen des Apple Stores. Im vorderen Bereich hat Apple die aktuellen Macs, iPods und iPhones ausgestellt. Weiter hinten befinden sich Regale mit Zubehörartikeln, von denen das Angebot jedoch nicht sonderlich gross ist. Im hintersten Bereich ist die Genius Bar untergebracht.
Der Store in Wallisellen besitzt sämtliche Merkmale, die Apples Retail Stores auszeichnen. Rund 30 Mitarbeiter sorgen für kompetente Beratung. Sämtliche Macs im Store verfügen über Internetzugang und dürfen kostenlos benutzt werden. Reparaturaufträge werden im Apple Store in der Regel innerhalb eines Tages ausgeführt. Ausserdem bietet Apple zahlreiche Schulungsprogramme an.

Die ersten Kunden wurden vom Apple-Store-Team mit viel Applaus euphorisch begrüsst. Innert Minutenfrist war das gesamte Lokal voll und es dauerte einige Zeit, bis die Schlange vor dem Store verschwunden war. An die ersten 1’500 Besucher verteilte Apple ein kostenloses T-Shirt. Wer den Store besuchen möchte, kann dies unter der Woche zwischen 9:00 und 20:00 Uhr tun. Freitags hat der Store bis um 21:00 Uhr geöffnet, samstags bis 18:00 Uhr.

Kategorie: Schweiz
Tags: Macszene, Schweiz

22 Kommentare

Kommentar von greezer (#12400)

Wahnsinn, wie überfreundlich die alle waren. “Carl”, welcher mich bedient hat (fast eine Stunde!) entschuldigte sich alle 2min weil es “so lange dauert”..Ich hätte es sogar verstanden, wenn er gesagt hätte, ich solle sonst mal wieder kommen und den iMac kaufen. Aber nein, Carl hat mir den RAM sogar innerhalb von 5-6min eingebaut! Und das bei dem Ansturm um ca. 10:30!
Mal schauen wie lange die so freundlich drauf sind.. ;)

Kommentar von iPhone User (#12405)

Gib’s eigentlich keine kritischen Kommentare zum ganzen Apple Hype? Ich bin seit dem Mac Classic überzeugter Mac-User. Aber was so in letzter Zeit abgeht rund um den Apfel ist schon krass. Irgendwie hat das schon was religiöses, gar sektiererischen an sich. Die Bilder der Eröffung könnten von Scientology (Dauersmile, weisse Zähne und Hände in die Luft - Halleluja) stammen. Das ganze wirk für mich schon fast abstossend. Bin ich der einzige der so denkt? Liege ich da voll daneben oder was?

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.