Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Offiziell: Apple kündigt Mac OS X Lion, iOS 5 und iCloud für WWDC 2011 an

9 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 31. Mai 2011, um 14:51 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat soeben via Pressemitteilung die Keynote zur nächste Woche startendenden Weltweiten Entwicklerkonferenz «WWDC 2011» in San Francisco angekündigt. Apple schreibt: Steve Jobs, CEO von Apple und ein Team von Apple Executives werden die jährlich stattfindende Worldwide Developers Conference (WWDC) des Unternehmens mit einer Keynote am Montag, 6. Juni um 10.00 Uhr [18 Uhr MESZ] eröffnen. Während der Eröffnungsrede wird Apple die nächste Generation von Software enthüllen – Lion, die achte grosse Version von Mac OS X; iOS 5, die nächste Version von Apples hochentwickeltem Betriebssystem für mobile Geräte, wie iPad, iPhone und iPod touch; und iCloud, Apples künftiges Angebot an Diensten auf Cloud-Computing Basis.

Die WWDC beinhaltet über 100 diverse technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren präsentiert werden. Mac-Entwickler werden erfahren und lernen, wie sie erstklassige Mac OS X Lion-Anwendungen unter Verwendung neuester Technologien und Möglichkeiten programmieren können. Entwickler von Apps für den mobilen Einsatz werden die neuesten Innovationen und Möglichkeiten von iOS entdecken können und dabei lernen in hohem Masse Funktionalität, Geschwindigkeit und Design der eigenen Apps zu verbessern. Entwickler können ihre Code-Zeilen mit in die Labs bringen, um gemeinsam mit den Ingenieuren von Apple daran zu arbeiten.

macprime.ch wird am Montag-Abend wie gewohnt live von den Neuheiten der Apple-Keynote berichten.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iCloud, iOS, iOS 5, iPad, iPhone, iPod, iPod touch, Mac, Mac OS X, San Francisco, Software, Steve Jobs, Technologien, WWDC, WWDC 2011

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

9 Kommentare

Kommentar von ThePunisher25 (#23766)

Mal abgesehen davon, dass Apple nur noch mehr Kontrolle über Userdaten bekommt wenn mit Clouddiensten gearbeitet wird, ist auch die Sicherheit alles andere als Gewährleistet. SONY ist das allerbeste Beispiel dafür, dass auch ein Milliardenkonzern es nicht schafft in der Cloud gespeicherte Daten sicher zu verwahren.

Kommentar von gentux (#23767)

@ThePunisher25
Denke das wird optional sein. Apple weiss dank MobileMe und iTunes eh schon jederzeit wo ich bin und welche Apps ich kaufe/Lade, dafür finde ich mein iPhone wieder und kann die Apps auf allen meiner Geräte benutzen. Da geht wie so oft der Komfort mit Datenschutz und Sicherheit einher. Wenn man mit dem Deal einverstanden ist nutzt man es oder lässt es sein.

Kommentar von Cuerography (#23770)

@palumbus: Oh ja, das wär genial.
@sandrio: Ja, macprime, wei auch Tagesanzeiger fangen immer schon eine Stunde früher an, und sagen was gerade passiert, wie sich der Saal füllt und alles aufgebaut wird und so ;)
Ich guck eh LiveStream (falls es wieder einen gibt) und lasse den Ticker hier parallel laufen ;)

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.