Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Reportage über Foxconns «iPhone City» in China

Veröffentlicht am Montag, 02. Januar 2017, um 05:52 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der New York Times ist letzte Woche eine lesenswerte Reportage über die Foxconn-Fabrik in der zentralchinesischen Millionen-Stadt Zhengzhou erschienen. Bei der Fabrik handelt es sich um die grösste iPhone-Produktionsstätte der Welt. Das Firmengelände erstreckt sich über 5.7 Quadratkilometer und wird wegen ihrer Grösse in der Region auch «iPhone City» genannt. Wie es im Bericht heisst, bauen in Zhengzhou zu Spitzenzeiten bis zu 350’000 Mitarbeiter iPhones zusammen. So entstehen bis zu 350 neue Geräte pro Minute, oder eine halbe Million neue iPhone pro Tag. Der Bericht beleuchtet insbesondere auch das Leben und den Alltag der iPhone-City-Angestellten, sowie die Verflechtungen der Fabrik mit der chinesischen Wirtschaft und den Regierungen. Für die Reportage konnte das NYT-Team geheime Staats-Dokumente einsehen und führte über 100 Interviews.

Kategorie: Internet
Tags: Apple, China, Foxconn, iPhone, iPhone City, Produktion, Zhengzhou

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.