Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2012-37

Veröffentlicht am Samstag, 15. September 2012, um 15:10 Uhr von Patrick Bieri

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Doch kein kostenloser «Lightning auf Dock Connector»-Adapter zum neuen iPhone

Wer am Freitag ein neues iPhone via Web bestellen wollte, fand während des Bestellprozesses den Hinweis, dass ein «Lightning auf Dock Connector»-Adapter im Lieferumfang enthalten ist. Nach einiger Zeit verschwand dieser Hinweis wieder vom Netz. Wie nun bekannt wird, handelte es sich um ein Versehen von Apple. Dem neuen iPhone 5 wird definitiv keinen entsprechender Adapter beiliegen.

Bald Lightning-Adapter für VGA und HDMI

Anlässlich der Präsentation des neuen iPhones sagte Apple nichts zur Verfügbarkeit von Lightning-Adaptern. Wie Apple gegenüber «Cult of Mac» bestätigte, werden «in den kommenden Monaten» entsprechende Adapter für HDMI- und VGA-Anschlüsse zur Verfügung stehen.
iMore befürchtete bereits, dass der Lightning-Anschluss keine Möglichkeit bieten würde, Videos auszugeben. Ein entsprechender Hinweis fehlt in den Produktspezifikationen des iPhone 5. Das Fehlen dieser Information könnte damit begründet werden, dass das entsprechende Zubehör noch nicht erhältlich ist.

Lightning auf Dock Connector Adapter unterstützt nicht jedes Zubehör

Damit man auch das alte Zubehör mit dem iPhone 5 nutzen kann, bietet Apple einen Adapter an. Dieser wird gemäss Apple jedoch nicht die gesamte Zubehörpalette unterstützen. So funktioniert dieser nur für die Wiedergabe von Musik, für das Synchronisieren und das Laden des iPhone 5. Nicht unterstützt wird hingegen die Video-Out-Funktion. Des Weiteren muss man annehmen, dass auch anderes Zubehör mit dem Adapter nicht funktionieren wird.

Wie oft Samsung und Apple ihre Anschlüsse wechselten

Der Groll einiger User war gross, als Apple den neuen Lightning-Anschluss präsentierte und sich somit vom Dock Connector verabschiedete. Damit man das alte Zubehör weiterhin nutzen kann, braucht man einen entsprechenden Adapter. Apple führte den Dock Connector im Jahre 2003 ein und veränderte diesen nun zum ersten Mal. Im Vergleich dazu änderte Samsung seine Anschlüsse deutlich öfter, wie das folgende Bild zeigt.

Wie oft Samsung und Apple ihre Anschlüsse wechselten

Lange Wartezeiten für das iPhone 5

Bereits eine Stunde nachdem der Vorverkauf für das iPhone 5 gestartet ist verlängerte sich die angekündigte Wartefrist auf zwei bis drei Wochen. Damit wird sich das iPhone 5 noch besser verkaufen als das iPhone 4S im Jahr zuvor. Phil Schiller sagte anlässlich des Gerichtsverfahrens zwischen Apple und Samsung, dass Apple damit rechne, dass sich jede iPhone-Generation so gut verkauft wie alle Vorgängergenerationen zusammen. Asymco berechnete daraus, dass Apple einen Absatz von ca. 263 Millionen iPhones einkalkuliert.
Apple rechnete nicht mit einer solchen Nachfrage nach dem iPhone 5, wie Apples Pressesprecherin auf Anfrage von AllThingsD meinte.

We’ve been completely blown away by the customer response.

Nat Kerris, Pressesprecherin von Apple

Kopierte Apple bei Samsung?

Erst vor einigen Wochen sprach eine kalifornische Jury im spektakulären Patentprozess zwischen Samsung und Apple Samsung schuldig, bei Apple kopiert zu haben. Nach dem Launch des neuen iPod nano tauchten nun Bilder auf, welche den neuen iPod nano im Vergleich mit einem Samsung MP3-Player aus dem Jahre 2007 zeigen.

Kopierte Apple bei Samsung?

Andere Bilder legen den Verdacht nahe, dass sich Apple auch bei Nokia umgesehen haben könnte.

Kopierte Apple bei Nokia?

Siri bald auf dem Mac?

Patently Apple berichtet, dass Apple daran arbeitet, Siri auch auf dem Mac verfügbar zu machen. So könnte bereits der kommende iMac Siri unterstützen. Das «US Patent Office» veröffentlichte am Donnerstag ein entsprechendes Patent. Die erste App, welche von der Siri Integration profitieren könnte, wäre gemäss Patently Apple iTunes. Am vergangenen Special Event versprach Eddy Cue eine deutlich vereinfachte Bedienung für iTunes. Mit Siri könnte man diesen Anspruch erfüllen.

Keine Bumper für das iPhone 5

Still und leise scheint Apple entschieden zu haben, keinen «Bumper» für das iPhone 5 anzubieten. Für das iPhone 4 resp. iPhone 4S sind die Bumper noch erhältlich. Mögliche Gründe für diese Entscheidung sind, dass die Antennen nun anders angeordnet sind und dass die Rückseite nicht mehr aus Glas, sondern aus Aluminium besteht.

iPad ersetzt Papier im Flugzeug

American Airlines hat von der FAA die Zulassung dafür erhalten, das iPad während allen Phasen des Flugs einzusetzen. Damit ersetzt die Airline die bisherigen Karten, welche in Papierform mitgeführt wurden. American Airlines erhofft sich durch diese Massnahme Einsparungen von jährlich 1.2 Millionen Dollar. In einem nächsten Schritt sollen auch die Flugbegleiter mit einem iPad ausgerüstet werden. Dank diesen würden die Flugbegleiter bessere Informationen über die Passagiere erhalten.

Jony Ive kauft sich neues Haus

Jonathan Ive hat sich eine neue Bleibe in San Francisco gekauft, wie das Wall Street Journal berichtete. Das aus dem Jahr 1927 stammende Haus liegt an San Franciscos «Gold Coast» und verfügt über eine holzvertäfelte Bibliothek sowie sechs Schlaf- und acht Badezimmer. Gekostet hat ihn das Haus 17 Millionen Dollar. Im Gegensatz zu den Produkten, welche er entwirft, ist dieses Haus eher opulent eingerichtet.

Steve Wozniak ist mit Samsungs Verurteilung nicht einverstanden

Apple Mitbegründer Steve Wozniak ist mit dem Urteil des kalifornischen Gerichts gegen Samsung nicht einverstanden. Er meint, dass dieses Urteil keinen Bestand haben wird und dass solche Kleinigkeiten, auf welche sich Apple während des Prozesses stützte, für ihn keine Innovationen seien.

Gewinnvergleich zwischen Apple und Amazon

Amazon hat erst vor kurzem zwei neue Kindle-Modelle vorgestellt. Damit könnte Amazon vor allem ein künftiges «iPad mini» konkurrenzieren. Nun wurden die Gewinne von Apple und Amazon verglichen. Amazons Strategie scheint es dabei zu sein, beim Verkauf wenig Gewinn zu machen, dafür später mit den Inhalten Geld zu verdienen. Apple hingegen verdient bereits mit den Geräten viel Geld und macht diese durch einen konkurrenzfähigen App Store attraktiver.

Gewinnvergleich zwischen Apple und Amazon

Phil Schiller: Wieso Apple auf NFC verzichtet

Viele Kunden zeigten sich enttäuscht, dass das neue iPhone 5 ohne NFC-Chip ausgeliefert wird. Phil Schiller meinte in einem Interview mit AllThingsD, dass die Apps, welche von NFC profitieren könnten, auch ohne diese Technologie genügend Funktionen bieten, um die Konsumenten zufrieden zu machen. Ausserdem hat Apple nach langer Evaluation beschlossen, noch nicht aktiv in den Markt für mobiles Bezahlen einzugreifen.
Zum drahtlosen Aufladen, wie es das Lumia 920 anbietet, meint Schiller kritisch, dass er bei dieser Lösung keinen Mehrwert sehe.

Neue HP-Computer im Mac-Look

HP hat am Montag seinen neuen All-in-One PC «SpectreONE» präsentiert. Das Gerät soll lediglich 11.5 mm dünn sein und über einen Bildschirm mit einer Diagonale von 23.6 Zoll verfügen. Vor allem das dazu gelieferte Trackpad, aber auch die Tastatur und der PC selbst erinnern sehr stark an Apples iMac.

Kommt ihnen das Design bekannt vor?

... und zum Schluss noch dies:

Wem der gesamte Special Event von Apple zu lange dauert, dem sei die Zusammenfassung von Cult of Mac empfohlen.

Das wichtigste des Apple Special Events in weniger als 90 Sekunden

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: App Store, Apple, Facebook, Google, iCloud, iMac, iOS, iOS 6, iPad, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPod, iPod touch, iTunes, Jonathan Ive, Keynote, Lightning, Lion, Mac, Musik, OS X, Patent, Retrospectiva, Samsung, San Francisco, Schweiz, Steve Wozniak, USA, Video

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.