Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2014-34

Veröffentlicht am Sonntag, 24. August 2014, um 08:20 Uhr von Patrick Bieri

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.


Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

iPad mini für unter 200 US-Dollar

Der US-Einzelhändler Target hat in dieser Woche eine grosse Rabatt-Aktion gestartet: sowohl das iPad mini als auch das iPad Air werden zu Kampfpreisen an die Kunden verkauft. Ein iPad mini mit 16 GB Speicher konnte für 199 US-Dollar erworben werden. Der Startpreis des iPad Air lag bei 369 US-Dollar. In der Schweiz kostet das iPad mini offiziell CHF 329.—, während das iPad Air CHF 549.— kostet.

Was Uber seinen neuen Fahrern schickt

Das US-Startup Uber vermittelt seit einigen Monaten private Fahrer. Mit diesem Angebot konkurrenziert das Unternehmen die Taxi-Branche.
Ein Video zeigt nun, was neue Uber-Fahrer vom Startup erhalten. Unter anderem beinhaltet das Paket ein iPhone 4s und einige Zubehör-Artikel. Über das iPhone 4s werden die Fahrten koordiniert und die Routen berechnet.

Was Uber-Fahrer vom Startup erhalten

Was bringt die Photokina?

Mitte September beginnt in Köln die Foto-Messe Photokina. Von den grossen Kamera-Herstellern werden zahlreiche Neuheiten erwartet. Die beiden Grossen der Branche, Canon und Nikon, werden wohl keine durchschlagenden Neuerungen vorstellen.

Angebliches Gehäuse des 5.5-Zoll-iPhone-6 aufgetaucht

In dieser Woche sind erste Gehäuseteile aufgetaucht, die vom 5.5-Zoll-iPhone-6 stammen sollen. Die Gestaltung unterscheidet sich kaum vom angeblichen 4.7-Zoll-iPhone-6.

Sieht so das Gehäuse des 5.5-Zoll-iPhone-6 aus? Auf der linken Seite das angebliche Gehäuse des iPhone 6 mit dem 5.5-Zoll-Bildschirm. Auf der rechten Seite ein angebliches Gehäuse des 4.7-Zoll-iPhone-6

Kanal «NFL Now» für Apple TV in den USA verfügbar

Seit dieser Woche haben US-Kunden von Apple TV Zugriff auf den Kanal «NFL Now». Bei diesem Kanal hat man Zugriff auf die Online-Video-Datenbank der NFL. Diese beinhaltet historische Videos, aktuelle Nachrichten, Spiele-Höhepunkte und andere Videos.

Baupläne sollen auf 128 GB iPhone 6 hindeuten

In dieser Woche sind Schaltpläne aufgetaucht, welche angeblich vom iPhone 6 stammen. Diese Schaltpläne deuten darauf hin, dass das iPhone 6 mit 128 GB Speicher angeboten wird. Die maximale Speicherkapazität der iPhones beträgt bislang 64 GB.

Erstes symmetrisches Lightning-Kabel kommt auf den Markt

Der Zubehör-Hersteller truffol hat ein Lightning-Kabel auf den Markt gebracht, welches über einen symmetrischen USB-Anschluss verfügt. Der USB-Stecker kann somit nicht mehr verkehrt herum eingesteckt werden.
In der letzten Woche gab es Gerüchte, nach welchen Apple ebenfalls ein symmetrisches Lightning-Kabel vorstellen wird.

Haben bald alle chinesischen Provider dieselbe iPhone-Version?

Gerüchten zufolge will der chinesische Mobilfunk-Provider China Mobile eine entsperrte Version des iPhone 6 zum Verkauf anbieten. Das Unternehmen will damit die lokale Konkurrenz unter Druck setzen. Dies kann allerdings nur geschehen, wenn Apple ein iPhone 6 auf den Markt bringt, welches auf allen chinesischen Netzen kommunizieren kann.
Momentan verkauft Apple in China vom iPhone 5s und vom iPhone 5c drei verschiedene Modelle. Nur mit diesen drei Modellen kann sichergestellt werden, dass die iPhones mit den Netzen der Provider kompatibel sind.

Wie gross die beiden iPhone 6 werden sollen

Insider aus einer Foxconn-Fabrik haben Bilder veröffentlicht, welche die Dimensionen der nächsten iPhone-Generation zeigen sollen. Das 4.7-Zoll-iPhone-6 soll 138mm lang, 66mm breit und 6.9mm dick sein. Das 5.5-Zoll-iPhone-6 könnte über eine Länge von 158mm, eine Breite von 78mm und eine Dicke von 7.1mm verfügen.

Angebliche Bilder aus einer Foxconn-Fabrik — So gross könnte die nächste iPhone-Generation sein

Stellenausschreibung deutet auf Voice over LTE in kommenden iPhone-Generationen hin

Apple könnte bald die Technologie Voice over LTE unterstützen, wie aufgrund von Stellenausschreibungen vermutet wird. Mit Voice over LTE können Telefonanrufe über das LTE-Netz übertragen werden. Die Kunden sollen von einem schnelleren Verbindungsaufbau und einer besseren Tonqualität profitieren.

Apple veröffentlicht zweite öffentliche Testversion von OS X Yosemite

Apple hat in dieser Woche die zweite öffentliche Testversion von OS X Yosemite veröffentlicht. Diese Vorabversion folgte nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der sechsten Vorabversion von OS X Yosemite. Die sechste Vorabversion ist nur für registrierte Entwickler erhältlich.

Sammelklage wegen Grafikproblem beim MacBook Pro?

Die MacBook Pro mit einem 15- und einem 17-Zoll-Bildschirm, die im Jahr 2011 veröffentlicht worden sind, weisen teilweise einen Grafikfehler auf. Die betroffenen Nutzer haben sich daraufhin in einer Facebook-Gruppe zusammengetan. Nun hat sich eine Anwaltskanzlei gemeldet, welche den Fall juristisch aufarbeiten möchte. Möglicherweise strengt die Anwaltskanzlei eine Sammelklage an, um von Apple eine Entschädigung zu fordern.
Apple hatte einigen Betroffenen das Logic Board umgetaucht.

Bilder von internen Komponenten des iPad Air 2?

Bilder sollen angeblich die internen Komponenten der nächsten iPad-Air-Generation zeigen. Zu den abgebildeten Komponenten zählen die GPS-Antenne, das WiFi-Modul und das Mikrofon.

Der GPS-Empfänger des iPad Air ist auf der linken Seite abgebildet. Auf der rechten Seite soll die GPS-Antenne abgebildet sein, die in der nächsten iPad-Air-Generation zum Einsatz kommt. Quelle: iPhonote

iPad dominiert EPEAT-Tablet-Rating

Die US-Organisation Green Electronics Council hat ein Umwelt-Ranking für Tablets erstellt. Dazu wurde eine neue Kategorie des EPEAT-Standards geschaffen. Von den 135 Tablets, die sich momentan in der Liste befinden, sind 134 iPads. Das Dell Venue 11 Pro ist das einzige Tablet in der Liste, welches nicht von Apple stammt. Die Liste wird in den nächsten Wochen noch weiter ergänzt.

Mit der EPEAT-Zertifizierung werden nur bestimmte Produkte ausgezeichnet: sie müssen energieeffizient, leicht zu rezyklieren und leicht zu reparieren sein.
Apple wollte im Jahr 2012 alle Apple-Produkte von der EPEAT-Zertifizierung befreien. Diesen Schritt hat das Unternehmen allerdings nicht vollzogen. Der öffentliche Druck wurde zu gross.

Apple plant ersten Apple Store im Nahen Osten

Apple plant angeblich in der Mall of the Emirates in Dubai den ersten Apple Store im Nahen Osten. Der neue Apple Store soll angeblich der grösste Apple Store der Welt werden.
In der letzten Woche hat Apple erste Stellenausschreibungen aufgeschaltet, die auf einen Apple Store in den Vereinigten Arabischen Emiraten hindeuten.
Möglicherweise stand ein Treffen zwischen Tim Cook und dem Premierminister der Vereinigten Arabischen Emiraten, Muhammad bin Rāschid Āl Maktūm, im Zusammenhang mit der geplanten Shop-Eröffnung.

In der «Mall of the Emirates» soll der erste Apple Store im Nahen Osten entstehen.

Parallels Desktop 10 für Mac ist verfügbar

Seit dieser Woche ist Parallels Desktop 10 für Mac für Parallels-Nutzer verfügbar. Das Programm unterstützt nun auch OS X Yosemite. Das Programm sorgt für eine schnellere und energieeffizientere Darstellung von Windows auf dem Mac.
Neukunden können Parallels Desktop 10 für Mac ab dem 26. August herunterladen.

iPhone 6 mit LTE-Advanced?

Gerüchten zufolge wird die nächste iPhone-Generation mit einem neuen LTE-Modul von Qualcomm ausgerüstet. Das Modell «MDM9625» soll den neuen Standard LTE-Advanced unterstützen. Die neue LTE-Generation soll Download-Geschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde ermöglichen.
LTE-Advanced wurde von der Swisscom im Juni an einigen Standorten freigeschaltet. Das Netz soll laufend ausgebaut werden.

Weitere Künstler für iTunes Festival angekündigt

Apple hat weitere Künstler für das iTunes Festival 2014 angekündigt. Darunter befinden sich unter anderem Lenny Kravitz, The Script und Foxes.

Das iTunes Festival 2014 wurde im Juli angekündigt. Damals wurden unter anderem Maroon 5, Pharrell Williams, Beck, Sam Smith, Blindie, David Guetta, 5 Seconds of Summer, Calvin Harris und Chrissie Hynde angekündigt. 
Das Festival findet vom 1. bis am 30. September im Roundhouse in London statt.

Weiterer Hinweis für iPhone 6 mit NFC-Chip?

Einer technischen Skizze zufolge wird die nächste iPhone-Generation über einen NFC-Chip verfügen.
Bereits seit längerem gibt es Gerüchte über den Einbau eines NFC-Chips in der nächsten iPhone-Generation. Der NFC-Chip könnte das iPhone zum mobilen Bezahlgerät machen.

Schematische Zeichnung soll Hinweis auf NFC-Chip in iPhone 6 liefern Quelle: AppleInsider

Dr. Dre akzeptierte «ALS ice challenge»

Apples Manager Dr. Dre wurde in der vergangenen Woche von Tim Cook nominiert, an der «ALS ice challenge» mitzumachen. Dr. Dre hat die Herausforderung angenommen und sich Eiswasser über den Kopf schütten lassen.
Mit der «ALS ice challenge» wird die ALS Association unterstützt. Die Organisation unterstützt Menschen, die an der Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) leiden. Bei ALS kommt es zu einer Schädigung des Nervensystems. Die Erkrankten leiden an Muskelschwäche und Muskelschwund. Die Krankheit wird unter anderem durch Gang- und Sprechstörungen sichtbar.
Die Krankheit ist nicht heilbar. Mit der Behandlung werden lediglich die Symptome gemildert.

Dr. Dre akzeptiert «ALS ice challenge»

Fast sämtliche iWatch-Komponenten sollen Apple Probleme bereiten

Gemäss Ming-Chi Kuo wird sich die Veröffentlichung der intelligenten Uhr von Apple verzögern. Erst im Jahr 2015 soll die iWatch auf den Markt kommen. Die gesamte iWatch-Produktion soll Apple Probleme bereiten.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: ALS, Apple, Apple TV, China, Dr. Dre, Entwicklung, Facebook, Fotografie, Gerüchte, Google, Intel, iPad, iPad mini, iPhone, iPhone 4, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 6, iTunes, Kamera, Mac, MacBook Pro, OS X, Retrospectiva, Schweiz, Soziale Medien, Soziales Netzwerk, Spiele, Swisscom, Tablet, Technologie, Tim Cook, Update, USA, Video

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.