Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2014-48

Veröffentlicht am Sonntag, 30. November 2014, um 08:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Hochrangiger Apple-Maps-Manager geht zu Uber

Brad Moore hat Apple im Oktober verlassen und ist zum Taxi-Ersatz «Uber» gegangen. Als «Senior Engineering Manager, Maps Apps & Community» war Moore bei Apple für die Applikations- und Community-Teams verantwortlich, die die Karten-Apps und -Technologie für iPhone, iPad, CarPlay, OS X und Apple Watch entwickeln.

Schweizer Mobile-Payment-Systeme: «Tapit vs. Twint vs. Wally»

Vor einer Woche berichtete Inside-IT noch: «PostFinance will mit einer neuen App Bar- und Plastikgeld vergessen machen. Eine ähnliche Lösung bietet Swisscom bereits an. Auch die SBB will mitmischen.» In dieser Woche nun begrub SBB ihre eigenen Ambitionen mit «Wally». Das digitale Portemonnaie werde nun in einer Partnerschaft mit PostFinance umgesetzt.

iPhones: Analyst prophezeit Rekord-Quartal

Geht es nach KGI-Analyst Ming-Chi Kuo, dann dürfte Apple im laufenden Weihnachtsquartal (Oktober-Dezember 2014) über 71.5 Millionen iPhones verkaufen — das wäre ein neuer Rekord.

Galaxy S5 verkaufte sich schlecht

Laut einem Bericht des Wall Street Journal verkaufte Samsung markant weniger «Galaxy S5»-Smartphones als erwartet: 40% weniger Geräte wurden abgesetzt als erhofft — und 25% weniger als noch beim S4.

4K-Monitore für unter 500 Franken

«Ultrahochauflösende Desktop-Monitore werden erschwinglich. Analysten glauben an rapiden Preiszerfall.»

iPhone-6-Verkäufe treiben App-Downloads in die Höhe

Laut den Zahlen der App-Marketingfirma «Fiksu» sollen die App-Downloads aus dem iOS App Store von Apple im Oktober um 42 Prozent gegenüber September angestiegen sein — gegenüber dem Vorjahresmonat um 39 Prozent. Die 200 meistgeladenen kostenlosen iOS-Apps sollen demnach rekordmässige 7.8 Millionen Mal geladen worden sein.

Intel quetscht 2 TB auf eine SSD

«Intel erhöht die SSD-Speicherdichte. 2-TB-Laufwerke für Endkunden kommen schon 2015 auf den Markt. Für Rechenzentren plant Intel Chips mit 10 TB.»

Wohl keine IWC, Omega, Rolex oder Swatch auf der Apple Watch

Laut einem Bericht gehen Uhrenhersteller wie IWC, Omega, Tissot, Certina, Swatch oder Mondaine rigoros gegen Anbieter von virtuellen Uhren vor, die Zifferblätter ihrer kostbaren Uhren für Smartwatches oder ähnliches anbieten.

Werbespot der Chase-Bank bewirbt Apple Pay

Die US-Band «Chase» hat ein Werbespot produziert, in welchem die neue Partnerschaft mit Apple für das mobile Bezahlsystem «Apple Pay» beworben wird.

Chase |  Pay

Management-Shakeup bei Samsung?

Nach den Gewinn-Einbrüchen und den Galaxy-S5-Verkäufen die die Erwartungen bei weitem nicht erfüllen konnten soll es bei Samsung angeblich zu einem Management-Shakeup kommen. Vor allem der Mobile-Geschäftssektor soll von den Änderungen betroffen sein.

iTunes Connect vom 22. bis 29. Dezember geschlossen

Wie jedes Jahr macht Apples Tool für das Hinzufügen neuer Inhalte für den iTunes Store zwischen dem 22. und 29. Dezember Weihnachtsferien. In dieser Zeit können Inhalteanbieter keine neue Musik, Bücher, Filme, Apps etc. in den Store laden. Die Stores selbst sind derweil normal zugänglich und «geöffnet».

Dänemark ist Online-Weltmeister

«In Dänemark nutzen die Bürger das Internet und Handys stärker als in jedem anderen Land. Die Schweiz liegt auf Platz 13 – erhält in einem Bereich [Zugang zu IT- und Telekomdiensten] jedoch Bestnoten.»

Smartwatch vs. Rolex: Möge der Bessere gewinnen

Bild zu «Smartwatch vs. Rolex: Möge der Bessere gewinnen»«Eine moderne Smartwatch ist ein digitaler Tausendsassa. Doch eines ist sie zumindest bislang nicht: ein Schweizer Klassiker mit enormer Ausstrahlung. Doch welche Uhr ist besser? Ein Vergleich.»

Apple-Gründer Ron Wayne versteigert Originalzeichnungen von 1977

«Sie zeigen Konzepte für das Gehäuse des Apple-II. Auch ein leeres Bestellformular ist darunter. Das Auktionshaus Christie’s hofft, dafür zwischen 30’000 und 50’000 Dollar erzielen zu können. Seine Apple-Anteile hatte Wayne seinerzeit für 800 Dollar verkauft.»

Bald weniger Symbole auf der iPhone-Rückseite

US-Präsident Barack Obama hat in dieser Woche den «E-Label Act» unterschrieben. Durch diese Verordnung können einige der auf der Rückseite des iPhones angebrachten Regulierungs-Logos und -Symbole irgendwo im Betriebssystem untergebracht werden. Bald könnten auf der iPhone-rückseite also weniger Symbole zu sehen sein — zumindest der Abfalleimer könnte bald nicht mehr auf der iPhone-Rückseite sein.

Swiss passt Mobiltelefon-Vorschriften an

Bild zu «Swiss passt Mobiltelefon-Vorschriften an»«Die Fluggesellschaft lockert ab dem nächsten Montag die Handy-Regelung an Bord. […] Ab dem nächsten Montag dürfen Passagiere unmittelbar nach der Landung, während der Ausrollphase zum Gate, die Datenverbindungen des Mobilgeräts wieder einschalten. Telefonieren oder Surfen während des Flugs ist nach wie vor nicht möglich und auch nicht gestattet.»

Xiaomi: Das «Apple Chinas» bremst internationale Expansion

«Der Smartphone-Produzent Xiaomi, der im vergangenen Quartal in die Top 3 der weltgrössten Smartphone-Anbieter gestürmt ist, will nun doch langsamer in ausländische Märkte gehen. Grund sind Produktionsprobleme.»

Diese Top 10 Smartphones sind in der Schweiz am beliebtesten

«comparis.ch hat die Smartphone-Verkaufszahlen der drei grossen Schweizer Mobilfunkanbieter fürs dritte Quartal 2014 aufgelistet.»

Top 10 verkaufte Smartphones bei den drei Schweizer Mobilfunkanbietern im dritten Quartal 2014

Sony will künftig weniger Smartphone-Modelle lancieren

«Nach Samsung scheint auch Sony den Plan gefasst zu haben, künftig auf ein reduziertes Smartphone-Portfolio zu setzen. Ausserdem sei auch ein Rückzug aus China angedacht.»

Apple sucht Ingenieure für VR

Ein neues Stelleninserat vom iPhone-Hersteller deutet darauf hin, dass Apple weiterhin am Gebiet der «Virtuellen Realität» (VR) interessiert ist. Das Unternehmen sucht einen Ingenieur, der Erfahrung mit 3D-Grafiken, Virtual Reality und Augmented Reality hat.

Googles Such-Vertrag mit Apple läuft Anfang 2015 aus

Laut einem Bericht läuft der Vertrag, den Google als Standard-Suchmaschine in Safari auf dem Mac und Safari auf iOS-Geräten definiert, Anfang nächsten Jahres aus. Durch die grosse Rivalität zwischen den beiden Unternehmen ist nicht ausgeschlossen, dass Apple künftig auf eine andere Suchmaschine als Standard setzen wird. Mozilla beispielsweise setzt seit einigen Tagen beim Firefox-Browser neu auf Yahoo! statt Google.
Auch wenn die Standard-Einstellung ändern sollte: Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit aus einer Liste von anderen Maschinen einen eigenen Standard zu wählen — dazu gehören Yahoo, Microsofts Bing und DuckDuckGo.

Ab 2015 kein iPhone 5c mehr?

Laut einem Bericht aus Taiwan wird Apple die Produktion des farbigen iPhone 5c im nächsten Jahr einstellen.

Produziert Foxconn bald Saphir für Apple?

Eigentlich nichts weiter als eine logische Schlussfolgerung aus folgenden Punkten: 1. Apples Saphir-Partner GT Advanced hat sich übernommen und ging Pleite — versucht derweil dem iPhone-Hersteller die Schuld für den Konkurs zuzuschieben. 2. Gerüchte kommen auf, dass Apples Zulieferer Foxconn für viel Geld eine Display-Fabrik aufbaut — exklusiv für Apple. … Nun berichtet die China Economic Weekly, dass eben diese neue Display-Fabrik für die Produktion von Saphir-Kristallen für Apple genutzt werden soll.

Samsung kauft Aktien zurück

Insgesamt Aktien im Wert von 2 Milliarden US-Dollar wollen die Südkoreaner zurückkaufen. Dadurch soll der Wert der von den Investoren gehaltenen Aktien steigen. Dies, nachdem die Galaxy-Verkaufszahlen Analysten Grund zur Sorge bereiteten.

Neuer LG-4K-Display wird von OS X unterstützt

Die exklusive Liste der von OS X unterstützten UltraHD-TV- und 4K-Bildschirmen ist in dieser Woche um ein weiters Modell erweitert worden. OS X Yosemite unterstützt neu auch den LG «31MU97» 4K-Display (mit 30 oder 50 Hz). Der LG ist erst der sechste hochauflösende Monitor der von OS X unterstützt wird. OS X Mavericks oder höher unterstützt ausserdem: Sharp PN-K321, ASUS PQ321Q, Dell UP2414Q, Dell UP3214Q und Panasonic TC-L65WT600.

Neuer Beats Werbespot

Vollgepackt mit reichlich Prominenz bewirbt Apple-Tochter «Beats» seinen neuen Solo 2:

Beats by Dre Presents: #SoloSelfie

iWork ‘14 Review

ArsTechnica hat in dieser Woche ein ausführliches — und wie immer empfehlenswertes — Review zu Apples Office-Suite «iWork ‘14» publiziert.

1/3 von Steve Jobs Patenten nach seinem Tod

Bild zu «1/3 von Steve Jobs Patenten nach seinem Tod»Laut einem Bericht sind ein Drittel aller Patente die Steve Jobs als Erfinder oder Mitwirkenden nennen (deren 458), nach seinem Tod im Oktober 2011 publiziert worden.

Apple CarPlay vs. Google Android Auto

Apple CarPlay vs Google Android Auto - Comparison!

EU-Parlament will Google aufspalten

«Das EU-Parlament hat mehrheitlich einer Resolution zugestimmt, die indirekt eine Aufspaltung von Google verlangt. Für die EU-Kommission hat die Resolution allerdings keine bindende Wirkung, doch wird der Druck erhöht.»

Swisscom will, dass man Abschalten kann

«Selber bestimmen, wann man auf dem Smartphone erreichbar ist? Dafür lanciert Swisscom die kostenlose App My Time. ‹My Time soll unseren Kunden helfen, sich bewusst eine Auszeit zu nehmen und den eigenen digitalen Konsum zu reflektieren› sagt Marc Werner, Leiter Privatkunden Swisscom. My Time ist ab sofort im Google Play Store für alle Android-Geräte mit Android 4.0 und höher verfügbar und wird im ersten Quartal 2015 auch für iPhones erhältlich sein.»

… und zum Schluss noch dies:

Wie klein die Bildschirm-Auflösung des Original «Macintosh 128K» von 1984 gegenüber dem neuen iMac mit Retina 5K Display ist, wissen wir bereits. Mike Solomon hat auf seinem Blog nun den Spiess umgedreht und zeigt auf, wie viel der 5K-Auflösung theoretisch auf dem Ur-Mac Platz fände…

Weitere Beispiele auf thecleverest.com

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: 1977, 4K, Aktien, Aktienrückkauf, Android, Android Auto, App Store, Apple, Apple Maps, Apple Pay, Apple Watch, Augmented Reality, Barack Obama, Beats, Beats Solo 2, CarPlay, Chase, China, Dänemark, Entwicklung, EU, FCC, Galaxy S5, Gerüchte, Google, iCloud, Intel, Internet, iOS, iOS App Store, iPad, iPhone, iPhone 5, iPhone 5c, iTunes, iTunes Connect, iTunes Store, IWC, iWork, Karten, Kartentechnologie, Kostenlos, Mac, Microsoft, Musik, My Time, Omega, Orange, OS X, OS X 10.10 Yosemite, OS X 10.9 Mavericks, Patent, Patente, PostFinance, Retrospectiva, Review, Rolex, Ron Wayne, Samsung, SBB, Schweiz, Smartwatch, Sony, Spiele, SSD, Steve Jobs, Sunrise, Swatch, Swiss, Swisscom, Tapit, Twint, Uber, USA, Video, Virtual Reality, Virtualisierung, VR, VR-Headset, Wally, Werbespot, Xiaomi

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.