Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-36

Veröffentlicht am Sonntag, 11. September 2016, um 07:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

News-Artikel dieser Woche

Sony zeigt neue PlayStation 4 Pro mit 4K

Die Konsole wird immer mehr zu einem Computer. Die PlayStation 4 hat diese Woche ein Update. Wie Apples führte auch Sony am Mittwoch-Abend eine Keynote durch. Die aktualisierte PlayStation 4 erhält das Anhängsel «Pro» und unterstützt neu 4K-Auflösung. Dazu erhält die Konsole AMDs neue leistungsfähige «Polaris»-Grafik. Nicht unterstützt werden von der neuen PS aber 4K- bzw. UHD-Blu-rays.

EU-Kommission: Facebook-Übernahme von Whatsapp wird neu geprüft

«Vor dem Kauf von Whatsapp hatte Facebook versprochen, dass zwischen beiden Unternehmen keine Daten ausgetauscht werden. Das ist nun doch der Fall – die EU-Kommission geht der Sache nach.»

Ex Libris digitalisiert Kunden-Club

«Auch Ex Libris springt auf den Digitalisierungs-Zug auf. Club-Mitglieder können Rabatt-Bons neu auch online und via App einlösen.»

Paul McCartneys VR-Video mit Final Cut Pro X produziert

fcp.co zeigt, wie das Produktionsteam um den ehemaligen Beatle das VR-Erlebnis «Pure McCartney VR» mit Final Cut Pro X erschaffen hat.

Apple-Veteran für Apple Store nicht ‹Genius› genug - und zu alt?

«Stolze 21 Jahre arbeitete JK Scheinberg bei Apple als leitender Entwickler und war in dieser Zeit auch maßgeblich für den erfolgreichen Wechsel von PowerPC auf Intel verantwortlich. […] Nach Apples erfolgreichem Umstieg verliess er 2008 mit 54 Jahren das Unternehmen, […] Mit der Zeit reifte die Idee, […] halbtags als Genius-Mitarbeiter eines Apple-Geschäfts [zu arbeiten]. Scheinberg bewarb sich und im Gespräch wurde ihm eine Anstellung in Aussicht gestellt – Apple würde sich melden. Bis heute gab es jedoch keinen weiteren Kontakt. Angesichts seiner früheren Arbeit bei Apple kann es nicht an der Qualifikation gelegen haben. Er vermutet daher eine Form der Altersdiskrimierung.» Es ist indes nicht das erste Mal, das Apple (besonders Retail) Altersdiskriminierung vorgeworfen wird.

Apples 26 Adapter im Überblick

Mit dem neuen Lightning-zu-3.5-mm-Kopfhörer-Adapter gibt es mittlerweile 26 Adapter von Apple. 17orbits.com hat eine Übersicht über die Dongles zusammengestellt.

Jetzt ist es offiziell: Softbank übernimmt ARM

«Umgerechnet 31 Milliarden Franken zahlt Softbank für die britischen Halbleiterfirma ARM.»

Basel bringt ÖV-Abo aufs Smartphone

«Die Basler Verkehrsbetriebe BLT und BVB bieten ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, das persönliche U-Abo auf dem Mobiltelefon zu hinterlegen.»

Kein Support mehr für ältere Mac minis und iMacs

«Apple erklärt die 2009 und 2010 erschienene Geräte für ‹obsolet› und repariert sie nicht mehr. Auch ein iPhone-4-Modell sowie iPods sind betroffen.»

«Apple Music für Android» mit 10 Millionen Downloads aus dem Google Play Store

Bei Googles App-Laden «Play Store» wird bei jeder Software angegeben, wie viele Downloads sie bereits verzeichnen konnte. Dieser Zähler hat nun bei der «Apple Music»-App für Android die 10-Millionen-Grenze überschritten. Die App ist seit November vergangenen Jahres im Play Store. Die App von Spotify wurde bisher über 100 Millionen mal aus dem Play Store geladen. Erst im Juni verkündete Apple, dass Apple Music 15 Millionen zahlende Abonnenten habe, am Mittwoch teilte das Unternehmen mit, dass es mittlerweile gar 17 Millionen zahlende Nutzer seien.

Neu auch Informatik-Lehrstellen bei Google Schweiz

«Google Schweiz bietet ab 2017 fünf Lehrstellen für Applikationsentwickler/innen an. Interessierte Schülerinnen und Schülern können sich ab sofort online bewerben.»

Mobile Payment: Die Chinesen kommen

«Schweizer Kreditkartenherausgeber haben einen neuen Gegner: Das Mobile-Payment ‹Alipay›. Dieses wird vom Online-Händler Alibaba betrieben und hat mehrere hundert Millionen vorwiegend chinesischer Kunden.»

Apple erklärt das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses — Entwicklung an AirPods

In einem ausführlichen und lesenswerten Interview mit BuzzFeed erklären Apples Marketing-Chef Phil Schiller und Apples Hardware-Ingenieur Dan Riccio das Weglassen des 3.5mm-Kopfhöreranschlusses beim iPhone 7 und nennen die Vorteile des Verzichts auf den alten Stecker. Weiter erklärt Schiller, dass die neuen intelligenten kabellosen «AirPods»-Kopfhörer ein ähnlich komplexes Projekt waren, wie der Apple Pencil. Ausserdem soll die Entwicklung der AirPods zusammen mit der Apple Watch gestartet haben — also vor wohl knapp fünf Jahren.

Good bye, Apple TV 3

Etwa 10 Monate nach der Marktlancierung der vierten «Apple TV»-Generation scheint Apple nun die Apple-TV-3-Boxen aus dem Sortiment zu nehmen. Im Apple Online Store der Schweiz gibt es die kleine Box bereits nicht mehr — auch sollen sie dieser Tage aus den Retail-Stores verschwinden.

Apple Pay dieses Jahr auch noch in Russland und Neuseeland

Dass der Apple-Bezahldienst nächste Woche in Japan startet, kündigte das Unternehmen am Mittwoch während dem Special Event an. Nun gibt es aber auch Berichte, wonach der Dienst noch in diesem Jahr auch in Russland und in Neuseeland starten soll.

iPhone 7 in «Diamantschwarz»: Apple warnt vor Kratzanfälligkeit

«Der neue Farbton sei zwar ‹genauso hart› wie von den anderen Modellen gewöhnt, dennoch empfiehlt der Hersteller die Verwendung einer Hülle.»

Apple passt UK-Preise an

Die iPhones kosten auf der Insel künftig etwas mehr als bisher. Die Preisanpassungen (+15 bis +133 Pfund) sind wohl hauptsächlich Währungsbedingt (Stichwort: Brexit).

Super Mario Run fürs iPhone beflügelt Nintendo-Aktie

«Die überraschende Ankündigung, Super Mario im Dezember auf iPhone wie iPad zu bringen, hat Nintendos Aktienkurs nach oben getrieben. Der Preis für das Spiel wurde noch nicht genannt.»

Pokémon Go erreicht halbe Milliarde Downloads

«Niantic Labs hat mitgeteilt, wie häufig das Hype-Spiel in den letzten zwei Monaten heruntergeladen wurde. Auch zur Anzahl der zurückgelegten Spieler-Kilometer gab es erste Angaben.»

iPhone 7: Apple nennt erstmals keine Verkaufszahlen fürs erste Wochenende

«Apple hat gegenüber CNBC bestätigt, dass es beim Launch von iPhone 7 und iPhone 7 Plus keine Zahlen fürs erste Verkaufswochenende nennen wird. Damit weicht es von der bisherigen Prozedur ab.»

Laden und Hören: Apple-Marketingchef empfiehlt Lightning-Dock für iPhone-7-Besitzer

«Apples neues Smartphone erlaubt kein Aufladen, während gleichzeitig kabelgebunden Musik gehört wird. Apple-Manager Phil Schiller kennt aber einen Trick. […] Das Apple Lightning Dock, das es seit längerem bei Apple und im Handel gibt, enthalte eine Lademöglichkeit und gleichzeitig einen Kopfhöreranschluss für drahtgebundene Kopfhörer oder Lautsprecher.»

Apple Lightning-Dock

AppleCare+: Niedrigere Selbstbeteiligung bei iPhone-Displayschäden

«Apple hat die Zusatzversicherung für das iPhone geändert: Im Fall eines Schadens am Bildschirm fällt der Selbstbehalt deutlich geringer aus. Die Änderung gilt nicht rückwirkend.»

iPhone «Dual Lens»-Kamera auch 2017 nur beim Plus-Modell

Noch bevor das iPhone 7 Plus mit seiner Dual-Lens-Kamera ausgeliefert wird, will KGI-Analyst Ming-Chi Kuo wissen, dass Apple auch bei der für den Herbst 2017 erwarteten nächsten iPhone-Generation diese Doppel-Kamera nur beim Plus-Modell einsetzen wird.

… und zum Schluss noch dies:

Alle Jahre wieder: US-Latenight-Star Jimmy Kimmel übergibt auf der Strasse Passanten ein aktuelles oder altes iPhone und erzählt ihnen, es sei das neue iPhone. Und wartet auf deren Reaktion. In diesem Jahr haben die TV-Komiker sogar nur einfach das persönliche iPhone der Passanten genommen, es geputzt und in eine andere Hülle gesteckt.

Jimmy Kimmels «First Look: iPhone 7»

… doch noch was:

« Plug» — Die wohl beste Parodie zu Apples derzeit umstrittenster Neuigkeit.

macprime-Links

Kategorie: Apple
Tags: Übernahme, Adapter, Alibaba, AliPay, Android, Apple, Apple Music, Apple Pay, Apple TV, Apple TV 3, Apple Watch, AppleCare, AppleCare+, ARM, Basel, China, Diamantschwarz, Display, Dual Lens, Entwickler, Entwicklung, EU-Kommission, Ex Libris, Facebook, Film, Genius, Gerüchte, Google, Grossbritannien, Hardware, iMac, Informatik, Intel, iOS, iPad, iPad mini, iPhone, iPhone 6, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPod, iTunes, Jimmy Kimmel, Kopfhöreranschluss, Lehrstelle, Lion, Mac, Mac mini, Mobile Payment, Musik, Niantic Labs, Pokémon Go, Retail, Retrospectiva, Schweiz, Settop-Box, SoftBank, Software, Sony, Spiele, Update, USA, Video, WhatsApp

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.