Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Ursprung des WWW: in Frankreich, nicht in der Schweiz

Veröffentlicht am Donnerstag, 26. Januar 2012, um 12:27 Uhr von Stefan Rechsteiner

Tim Berners-Lee entwickelte das World Wide Web im CERN bei Genf — das ist hinlänglich bekannt. Entsprechend wurde das Internet in der Schweiz erfunden — davon ging man bisher jedenfalls aus. Tim Berners-Lee hat nun in einer E-Mail-Diskussion mit Yelp-Gründer David Galbraith erklärt, dass sein Büro im CERN, in dem er das WWW entwickelte, eigentlich auf französischem Boden steht. Das Büro im «Gebäude 31» des CERN steht tatsächlich auf französischem Boden, gleich neben der Schweizer Grenze. Tim wohnte während seiner Zeit am CERN jedoch in der Schweiz. Galbraith meint denn auch, dass man deswegen nun nicht gleich Frankreich alleine als den Geburtsort des Internets hochjubeln soll, vielmehr habe doch das Internet dazu beigetragen, Grenzen niederzureissen.

Bildergalerie

theverge.com)

" data-ga-on="click" data-ga-event-category="Image Gallery" data-ga-event-action="Entry 11718" data-ga-event-label="1470: Building 31, CERN bei Genf">Bild: Building 31, CERN bei Genf

Kategorie: Internet
Tags: CERN, Frankreich, Genf, Internet, Schweiz, Tim Berners-Lee, Yelp

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.