Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Yosemite-Updates für iLife, iWork und Aperture

Veröffentlicht am Montag, 20. Oktober 2014, um 11:40 Uhr von Patrick Bieri

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von OS X Yosemite hat Apple die iLife- und iWork-Programme überarbeitet. iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers und Keynote wurden mit zahlreichen neuen Funktionen ausgerüstet. Auch das Bildbearbeitungs-Programm Aperture wurde von Apple aktualisiert. Dabei beschränkte sich Apple bedauerlicherweise auf ein Kompatibilitäts-Update.

Mit der Veröffentlichung von OS X Yosemite hat Apple zahlreiche eigene Apps überarbeitet. Mit diesen Updates wird insbesondere die Kompatibilität zu OS X Yosemite sichergestellt. Zahlreiche Programme erhielten auch neue Funktionen.

iPhoto

Die neuste Version von iPhoto bietet lediglich Kompatibilitätsverbesserungen. Das Programm läuft somit auch unter OS X Yosemite fehlerfrei.

iMovie

Grössere Anpassungen hat Apple bei iMovie vorgenommen. Neu können HD-Videos mit der Funktion Mail Drop versendet werden. Anstatt die Datei direkt zu versenden, wird sie auf iCloud gespeichert. Der Mail-Empfänger hat anschliessend Zugriff auf die Datei. Dazu ist eine Anmeldung bei iCloud notwendig.

GarageBand

Ebenfalls zahlreiche Verbesserungen enthält die neuste Version von GarageBand. Mit dem Programm können neu die Spurhöhen automatisch angepasst werden. Zudem beinhaltet das Programm neue Stimmenvorlagen.

Pages

Nach der Veröffentlichung von OS X Yosemite wurde auch Pages überarbeitet. Das Programm bietet unter anderem die Unterstützung für iCloud Drive und Handoff. Mit Handoff ist es möglich, an einem Gerät mit der Arbeit an einem Dokument zu beginnen und die Arbeit später auf einem anderen Gerät weiterzuführen.

Pages unterstützt nun wieder AppleScripts für Serienbriefe. Nachdem Pages im letzten Jahr komplett überarbeitet worden ist, fehlte diese Funktion. Das Programm unterstützte fast keine AppleScripts mehr. Dies verärgerte zahlreiche Nutzer. Apple machte einen Rückzieher und versprach, die Funktionen mit den nächsten Updates wieder einzubetten.

Keynote

Auch Keynote wurde in der letzten Woche aktualisiert. Neben den Aktualisierungen, die im Zusammenhang mit OS X Yosemite vorgenommen worden sind, beinhaltet das Programm nun neue Animationen. Zudem wird das Senden von Präsentationen über Gmail und Dropbox erleichtert.

Numbers

Nach der Veröffentlichung von OS X Yosemite wurde auch Numbers überarbeitet. Wie Pages und Keynote unterstützt das Programm nun iCloud Drive und Handoff.

Zusätzlich wurden einige Optimierungen vorgenommen, welche die Arbeit mit Numbers erleichtern. Dazu zählen bessere Umsortierungsfunktionen sowie optimierte Stile für Zellenrahmen.

Aperture 3.6

Nach der Veröffentlichung von OS X Yosemite hat Apple Aperture 3.6 veröffentlicht. Die neuste Version des Bildbearbeitungs-Programms behebt Kompatibilitäts-Probleme mit OS X Yosemite. Zudem wurde die Stabilität des Programms verbessert.

Die App kann kostenlos über den Mac App Store aktualisiert werden.

Aperture kann weiterhin für CHF 80.— im Mac App Store erworben werden. Die Käufer müssen allerdings bedenken, dass die Entwicklung des Programms im nächsten Jahr eingestellt wird: Ab dem Jahr 2015 werden sowohl iPhoto als auch Aperture durch das neue Programm «Fotos» ersetzt.

Kategorie: Software
Tags: Aperture, App Store, Apple, Entwicklung, GarageBand, iCloud, iMovie, iPhoto, iWorks, Keynote, Kostenlos, Mac App Store, Numbers, OS X, OS X 10.10 Yosemite, Pages, Update, Video

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.