Neue Beta von OS X 10.11 «El Capitan»

Erneut innerhalb einer Woche hat Apple neue Beta-Versionen von OS X 10.11 «El Capitan» an registrierte Entwickler und Tester verteilt. Damit ist bereits die sechste Entwickler-Vorschau bzw. die vierte öffentliche Beta vom nächsten OS X verfügbar.

Stefan Rechsteiner

In der Nacht auf Dienstag hat Apple eine sechste Beta von OS X 10.11 «El Capitan» an registrierte Entwickler verteilt. Die neue Vorabversion mit der Build-Nummer 15A244d kann über das Entwicklerportal oder über die Software-Aktualisierung des Mac App Store geladen und installiert werden.

Gestern folgte auch für die Mitglieder des öffentlichen Beta-Programms von OS X eine neue Version. Die mittlerweile vierte öffentliche El-Capitan-Vorabversion trägt die Build-Nummer 15A244d und kann von den Mitgliedern über das Beta-Portal bezogen werden.

Erneut fokussierte sich Apple bei den neuen Beta-Versionen auf Fehlerbehebungen, Stabilitätsverbesserungen und sonstige Optimierungen. Grosse Neuerungen gegenüber ihren Vorgängerbuilds weisen die beiden neuen Vorabversionen nicht auf.

Das neue Mac-Betriebssystem baut auf OS X Yosemite auf und setzt den Fokus auf die Optimierung der Bedienung des Systems, der Sicherheit und der Performance. Dank tiefgreifenden Verbesserungen der System-Architektur führt OS X El Capitan beispielsweise zahlreiche Apps schneller aus, auch wird die Grafikleistung des Systems effizienter. Des Weiteren bietet das neue Mac-System diverse Optimierungen bei der grafischen Benutzeroberfläche und viele neue Funktionen wie beispielsweise eine neue Split-Ansicht, neue Möglichkeiten in Spotlight und ein weiter verbesserter Safari-Browser.

Apple plant das System im Herbst zu veröffentlichen.