Apple Vision Pro in den USA ab dem 2. Februar erhältlich

In den USA kann die Vision Pro ab dem 19. Januar vorbestellt werden, ab dem 2. Februar wird sie dann auch ausgeliefert. Dies hat Apple heute in einer Pressemitteilung verkündigt.

Der «räumliche Computer» werde in allen Apple Stores in den USA sowie im Online-Shop erwerbbar sein. Apple liess bei der Vorstellung der Vision Pro im vergangenen Sommer verlauten, dass die Brille im Verlaufe von 2024 in weiteren Ländern verfügbar gemacht werde.

Apple hat heute ausserdem erstmals die Preise für die optional erhältlichen Korrektur-Linsen der Vision Pro genannt. So werden «ZEISS Optical Inserts – Readers» für 99 US-Dollar und «ZEISS Optical Inserts – Prescription» für 149 US-Dollar erhältlich sein. Den Preis der Vision Pro hatte Apple bereits vergangenen Sommer kommuniziert: 3499 US-Dollar kostet das Headset von Apple.

Von Manuel Reinhard
Veröffentlicht am

Gönner-Abo

Ab CHF 5.– im Monat

👉🏼 Wir benötigen deine Unterstützung! Unterstütze macprime mit einem freiwilligen Gönner-Abo und mache die Zukunft unseres unabhängigen Apple-Mediums aus der Schweiz mit möglich.

macprime unterstützen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.