Apples Aktienkurs überschreitet 300 US-Dollar

Apple hat das neue Börsenjahr so begonnen, wie es das letzte abgeschlossen hat: Auf Rekord-Höhen. Am Donnerstag, 2. Januar, dem ersten Handelstag dieses Jahres, durchbrach der Kurs der Apple-Aktie die Marke von 300 US-Dollar. Intraday stellte das Papier ein Allzeithoch von 300.60 US-Dollar auf, zum Handelsschluss notierte die Aktie mit 300.35 US-Dollar ebenfalls auf Rekord-Höhe. Mit diesem Kurs betrug die Marktkapitalisierung von Apple am Donnerstag-Abend 1.334 Billionen US-Dollar. Der Aktienkurs hat sich damit innert Jahresfrist mehr als verdoppelt.

Bemerkenswert ist nicht nur der Höhenflug, den die Aktie 2019 erlebte, sondern auch der Zeitpunkt dieser jüngsten Rekorde. Exakt ein Jahr vor dem Durchbrechen der 300-US-Dollar-Marke, auf den 3. Januar 2019 hin, hat Apple-CEO Tim Cook in einem Brief an die Investoren seines Unternehmens die Unternehmens-eigenen Erwartungen für das erste Fiskalquartal 2019 um fünf Milliarden US-Dollar von «zwischen 89 und 93» auf «ungefähr 84 Milliarden» nach unten korrigieren müssen. Die Wall Street reagierte geschockt und der Kurs der Apple-Aktie brach ein. Am Abend des 3. Januar 2019 war eine Apple-Aktie nur noch 142 US-Dollar wert.

Auftrieb erhielt der Kurs unter anderem durch positive Erwartungen für das jüngst abgeschlossene erste Fiskaljahr 2020 (Oktober bis Dezember 2019). Analysten erwarten, dass Apple insbesondere im Geschäft mit den Wearables und den Diensten erneut kräftig zulegen konnte. Wie genau das letzte Quartal für Apple tatsächlich lief, wird Apple am 28. Januar anlässlich der nächsten Geschäftszahlen-Präsentation mitteilen.

Die Eskalation im Konflikt zwischen den USA und dem Iran haben am Freitag zu grossflächigen Kurseinbrüchen an den Aktienmärkten gesorgt. Dies hatte zur Folge, dass auch der Aktienkurs von Apple am Freitag wieder unter die Marke von 300 US-Dollar gefallen ist. Zum Handelsschluss am Freitag notierte AAPL noch bei 297.43 US-Dollar – was ein Tagesminus von 2.92 US-Dollar bzw. 0.97 Prozent ausmacht. Auf die letzte Handelswoche gesehen resultierte dennoch ein ansehnliches Plus von 6.13 US-Dollar bzw. 2.1 Prozent. Mit dem aktuellen Aktienkurs beträgt Apples Marktkapitalisierung 1.322 Billionen US-Dollar.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am