Deutschland: EC-Karte «Girocard» mit Apple Pay bald auch online einsetzbar

Vergangenen August führten die deutschen «Sparkassen» Apples Bezahldienst «Apple Pay» bei den an die Girokontos der Bank gebundenen «Girocard», früher «EC-Karte», ein. Anders als bei Debit- und Kredit-Karten gelten bei der Girocard mit Apple Pay einige Einschränkungen – so funktioniert Apple Pay mit Girocard einzig an NFC-Terminals im Einzelhandel vor Ort für Zahlungen, im Ausland kann sie «in der Regel» nicht genutzt werden ebenso für Online-Käufe. Bereits im Dezember letzten Jahres sollen die Sparkassen über 1.5 Millionen Apple-Pay-Nutzer gehabt haben.

Wie heise.de nun berichtet, soll ein Sprecher des deutschen Sparkassenverbands gegenüber Finanz-Szene.de bestätigt haben, dass ausgewählte Institute die Online-Fähigkeit der Girocard einführen werden. «Die Girocard lasse sich dann über Apple Pay in Apps und Web bei ‹immer mehr Händlern› nutzen. Welche Sparkassen die Funktion zum Start anbieten, bleibt vorerst offen, entsprechende Beschreibungen sind dem Bericht zufolge bereits bei der Sparkasse Bochum und der Sparkasse an der Lippe aufgetaucht», schreibt Heise.

«Girocard» ist ein rein deutsches Verfahren, welches ausserhalb Deutschlands nicht unterstützt wird. Technisch ähnelt die Girocard den internationalen Debitkarten-Systemen «Maestro» und «V Pay», die beide in der Schweiz weit verbreitet sind. Ähnlich der Situation in Deutschland sind auch in der Schweiz solche Karten weiter verbreitet als klassische Kredit- und Debitkarten von Mastercard, Visa und Co. Während «Maestro»-Karten von Schweizer Banken als solche vertrieben werden, bieten Schweizer Banken «V PAY»-Karten meist unter eigener Marke an – dazu gehört die «PostCard» der PostFinance oder die Bankkarten der WIR Bank. Bisher sind keine Maestro- und auch keine V-Pay-Karten der Schweiz mit Apple Pay kompatibel. Die Apple-Pay-Unterstützung für Girocard in Deutschland könnte aber darauf hinweisen, dass ähnliches auch für Maestro- und V-Pay-Karten nicht länger unmöglich ist.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am