FaceTime-Rekord an Weihnachten

An Weihnachten wurden weltweit so viele FaceTime-Anrufe getätigt wie noch nie zuvor, hat Apple-CEO Tim Cook gestern anlässlich der Quartalszahlenkonferenz bekannt gegeben. Eine genaue Zahl nannte Cook jedoch keine. Auch ist nicht näher spezifiziert, ob der oberste Apple-Manager mit «Weihnachten» das ganze letzte Quartal, die vergangenen Weihnachtstage oder nur den Weihnachtstag gemeint hat.

Mit Grund für den Rekord dürfte natürlich die Corona-Virus-Pandemie gehabt haben. Menschen sind weltweit vermehrt auch über die Feiertage zuhause geblieben und haben die Festtage virtuell mit anderen verbracht – eben unter anderem über FaceTime.

Allgemein haben Video-Dienste wie FaceTime, Zoom und Co. über das vergangene Jahr seit dem Ausbruch der Pandemie stark an Relevanz in der breiten Bevölkerung gewonnen.

Spezifisch zur Altjahreswoche 2020 sagte Cook überdies, dass man dort eine rekord-hohe Anzahl an Aktivierungen neuer Geräte registriert habe. Entsprechend ist davon auszugehen, dass sehr viele Menschen Apple-Geräte zu Weihnachten verschenkt haben.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am