Rekord-Woche für Apple an der Börse – kurz vor 3-Billionen-Börsenwert

Die Apple-Aktie hat an der New Yorker Technologiebörse eine Rekord-Woche hinter sich. An jedem einzelnen Tag der vergangenen Handelswoche stellte der Kurs neue Höchstwerte auf. Gegipfelt hat die Rekord-Woche am Freitag zum Handelsschluss. Aus dem Handel ging der Kurs mit 179.45 US-Dollar. Mit 179.63 US-Dollar wurde kurz davor ein neues Allzeithoch aufgestellt. Auf die ganze Handelswoche gesehen resultierte ein Plus von 15.12 US-Dollar respektive ein Plus von 9.20 Prozent.

Mit dem Schlusswert vom Freitag beträgt Apples Marktkapitalisierung aktuell 2.944 Billionen US-Dollar. Apple steht damit kurz davor, als erstes Unternehmen einen Börsenwert von über 3 Billionen US-Dollar zu erreichen. Erst im August 2018 war der Mac-Hersteller das erste Unternehmen, welches die 1-Billion-Grenze sprengte. Im August 2020 war Apple dann das erste Unternehmen mit einem Börsenwert von über 2 Billionen US-Dollar.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.