Spielbergs Apple-Serie «Amazing Stories» kommt am 6. März

Im Oktober 2017 wurde bekannt, dass Steven Spielberg die 80er-Kultserie «Amazing Stories» (Deutsch: «Unglaubliche Geschichten») für Apple neu auflegen wird. Gestern nun hat der Mac-Hersteller anlässlich der Winter-Pressetour der «Television Critics Association» das Veröffentlichungsdatum der Serie bekannt gegeben: Am 6. März werden die ersten fünf Episoden der vorerst zehnteiligen Anthologie-Serie auf Apple TV+ veröffentlicht.

Stefan Rechsteiner

Berichten zufolge hätte die Serie ursprünglich zum Apple-TV-Plus-Start hin am 1. November veröffentlicht werden sollen. Noch im Oktober hiess es, die Serie werde sich verspäten. Grund dafür war, dass es während der Produktion zu einem gewichtigen Abgang bei der Crew kam. Im Frühling 2018 wurden mit Adam Horowitz und Edward Kitsis zwei neue Show-Runner gefunden. Die beiden Mitschöpfer der ABC-Serie «Once Upon a Time» machten sich Mitte des letzten Jahrzehntes einen Namen als Mitglieder der Autorenriege hinter der Hit-Serie «LOST». Später zeigten sie sich beispielsweise auch für das Drehbuch von «Tron: Legacy» verantwortlich. Neben Spielberg, Horowitz und Kitsis werden auch Darryl Frank, Justin Falvey, Chris Long, Don Kurt und David H. Goodman als ausführende Produzenten der Serie gelistet.

Zu den Regisseuren der Serie gehören Chris Long («The Americans», «The Mentalist»), Mark Mylod («Succession», «Game of Thrones»), Michael Dinner («Unbelievable», «Sneaky Pete»), Susanna Fogel («Utopia», «Play By Play») und Sylvain White («Stomp The Yard», «The Rookie»).

Erstes Bild aus Spielbergs für Apple neuaufgelegten «Amazing Stories»

Von der von Mark Mylod gemachten Episode «The Rift» hat Apple ausserdem ein erstes Bild veröffentlicht. In dieser Episode gehören Kerry Lynne Bishé («Argo»), Austin Stowell («Bridge of Spies», «Whiplash») und Edward Burns («Saving Private Ryan») zum Cast. In den weiteren Episoden von Spielbergs «Amazing Stories» zu sehen sein werden ausserdem Dylan O’Brien («Maze Runner», «Teen Wolf»), Victoria Pedretti («You»), Josh Holloway («Lost», «Yellowstone»), Sasha Alexander («Rizzoli & Isles», «Shameless») und der letzten Herbst verstorbenen OSCAR-Preisträger Robert Forster («Jackie Brown»). Es ist dies die letzte Rolle, in die Forster geschlüpft ist.

Für Apple produziert wurde die Serie von Spielbergs Produktionsunternehmen Amblin Television und von NBCUniversal.