Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Hartnäckiger Bug im Schweizer Taschenrechner von Leopard

12 Kommentare — Veröffentlicht am Sonntag, 28. Oktober 2007, um 18:46 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der Taschenrechner von Mac OS X kann in Leopard erstmals bei Schweizer Tastaturbelegung (Punkt als Dezimalzeichen und nicht Komata wie z.B. in Deutschland) auch ohne Hack mit der Punkt-Taste des Nummernblocks einer Tastatur umgehen. Doch ganz ausgereift scheint diese, doch eigentlich so marginale Funktion, doch noch nicht zu sein. Denn egal was man berechnet, sobald eine Dezimalstelle dazu kommt, verfälscht sich das Resultat.

Kategorie: Schweiz
Tags: Mac OS X, Mac-Szene, Schweiz, Software

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

12 Kommentare

Kommentar von Michael (#2872)

Man kann den Rechner zwingen richtig zu rechnen, in dem man den mit Rechtsklick den Paketinhalt zeigen lässt, dann unter Contents/Resources/ den Ordner German.lproj mit gedrückter Apfeltaste auf den Destkop zieht oder einfach unbenennt.
Dann wird aus dem Rechner “Calculator” und er rechnet richtig auch ohne das Tastaturmenü um zu schalten.
Den German.lproj Ordner aber nicht weg werfen!

Kommentar von Christian Bürli (#2981)

Ein besserer Workaround als der o.g. ist meiner Meinung nach das folgende Vorgehen:

Im Ordner “Programme” das Programm “Rechner” markieren und das Finder-Infofenster (Apfel-I) öffnen

Den Reiter “Sprachen” aufklappen und das Häckchen vor “Deutsch” entfernen.

Der Rechner startet nun jeweils in englischer Sprache und mit dem Punkt als Dezimaltrennzeichen, was für die Schweiz auch korrekt wäre.


Das Problem liegt in diesem Fall beim Programm “Rechner”, dieser verwendet für die gesamte Lokalisierung die Einstellungen der ausgewählten Sprache, bei den Dezimaltrennzeichen sollte jedoch das eingestellte Zahlenformat berücksichtigt werden.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.