Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Vorabversionen von OS X und iOS: API für Force Touch, Öffentliche Beta für iOS

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 16. März 2015, um 11:50 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat in den letzten Tagen sowohl eine neue Vorabversion von iOS 8.3 als auch eine neue Vorabversion von OS X 10.10.3 veröffentlicht. Erstmals können auch Endkunden iOS vor der offiziellen Veröffentlichung testen: Public Betas waren zuvor auf OS X beschränkt.

Apple hat zweieinhalb Wochen nach der zweiten Vorabversion die dritte Vorabversion von OS X 10.10.3 zum Download freigegeben. Registrierte Entwickler können sich das Build mit der Kennung «14D98g» herunterladen.

Das Update verbessert unter anderem die neue Fotos-App, welche iPhoto und Aperture ersetzen wird. Zudem werden die Nutzer auch neue Emojis nutzen können

API für das Force Touch Trackpad

Mit der Veröffentlichung des neuen MacBooks und der Überarbeitung des 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display hat Apple ein neues Trackpad eingeführt. Das «Force Touch Trackpad» gibt dem Nutzer beim Klicken ein mechanisches Feedback. Sensoren erkennen zudem, wie stark auf das Trackpad gedrückt wird. Je nach Intensität des Drucks kann das Trackpad eine andere Aktion ausführen.

Mit der neusten Vorabversion von OS X 10.10.3 erhalten auch die Software-Entwickler die Möglichkeit, die Funktionen des neuen Trackpads zu nutzen. Mit einer API können die Entwickler ihre Apps so anpassen, dass sie die neuen Gesten in ihrer App nutzen können.

iOS 8.3: Nachrichten von unbekannten Absendern ausblenden

Apple hat in der vergangenen Woche die dritte Vorabversion von iOS 8.3 veröffentlicht. Die Vorabversion behebt gemäss den Angaben von Apple einige Fehler und sorgt für einen stabileren Betrieb. Das Update hat eine Grösse von 149 MB.

Das Update bringt auch eine Neuerung in der Nachrichten-App: Mit iOS 8.3 wird es möglich sein, seine Nachrichten neu zu sortieren. Der Nutzer wird in Zukunft nur diejenigen Nachrichten anzeigen lassen können, die von Personen aus seiner Kontakt-Liste zugeschickt worden sind. Alle Nachrichten von externen Absendern können mit einem Klick ausgeblendet werden.

iOS 8.3 erstmals für private Tester

Zum ersten Mal ermöglicht es Apple Privatkunden, iOS zu testen. iOS 8.3 ist als öffentliche Vorabversion erhältlich und kann über das Apple beta Software-Programm heruntergeladen werden.

Seit Juli 2014 erlaubt es Apple Privatkunden, die Vorabversionen von OS X zu testen. Diese Vorabversionen werden allerdings nicht so regelmässig aktualisiert wie die Vorabversionen der registrierten Entwickler.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Beta, Force Click, Force Touch, Force Touch Trackpad, Fotos, iOS, iOS 8.3, Mac, MacBook, MacBook Pro, OS X, OS X 10.10.3 Yosemite, Software, Technologie, Update, Vorabversion

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.