Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Pay: Start in der Ukraine und 7 neue europäische Banken

Veröffentlicht am Donnerstag, 14. Juni 2018, um 12:36 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie aus einem Support-Dokument von Apple hervorgeht, wird Apple Pay neu auch in der Ukraine angeboten. Konkret unterstützt die PrivatBank Apples Bezahldienst mit Debit- und Kreditkarten von Mastercard und Visa. Den ukrainischen Start hat Apples CEO Tim Cook Anfang Mai angekündigt. Auch in Norwegen und Polen, hiess es damals, soll der Dienst bald starten.

Neu unterstützen ausserdem weitere europäische Finanzinstitute die Bezahllösung von Apple. In Grossbritannien bietet neu die Bank Monzo und in Spanien die FinecoBank Support für Apple Pay. In Russland sind die Aksonbank, Credprombank, J&T Bank, Khakas Municipal Bank und NS Bank neu dazu gekommen.

Weiterhin unverändert präsentiert sich die Liste der Schweizer Apple-Pay-Banken. Hierzulande wird Apple Pay seit Frühsommer 2015 unterstützt – aber einzig von Bonus Card, Cornèrcard und Swiss Bankers, sowie dem Dienst boon. von Wirecard und ausgewählten Kreditkarten von Swisscard. Das Gross der Schweizer Finanzinstitute stellt sich Bezahldiensten wie Apple Pay quer und unterstützen stattdessen einzig die Schweizer Lösung TWINT.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Pay, Bezahldienst, Bezahllösung, Grossbritannien, Russland, Spanien, Ukraine

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.