Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2013-24

Veröffentlicht am Samstag, 15. Juni 2013, um 14:25 Uhr von Patrick Bieri

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

AirPort Updates

Apple nach der WWDC-Eröffnungskeynote die AirPort-Base-Station- und Time-Capsule-Firmware sowie das AirPort Utility für Mac für die neuen Basisstationen aktualisiert.

«Sehen uns nächsten Mittwoch, je t’aime»

«Die Schweizer schreiben ihre SMS mehrsprachig. Zwischen den Landesteilen bestehen laut einer Studie aber erhebliche Unterschiede. Englisch ist marginal – und wird vor allem von einer Gruppe gebraucht.»

Google Glass Teardown

Auch eine Google-Brille lässt sich auseinandernehmen.

Russland: Yandex als Safari-Suchmaschine in iOS 7

Yandex gibts in Russland, in der Ukraine und in der Türkei mit iOS 7 neu als optionale Suchmachschine.

Xbox One gibts ab November für 499 Euro

«Microsofts bereits im Mai angekündigte Spielkonsole Xbox One kommt ab November zum Preis von rund 500 Euro in den Handel. Ebenfalls präsentiert wurde eine Neuauflage der Xbox 360 in einem schlankeren Gehäuse.»

AMD präsentiert ersten 5-GHz-Prozessor

«Mit dem FX-9590 hat Intel-Rivale AMD laut eigenen Aussagen den ersten kommerziell verfügbaren Prozessor mit einer Taktrate von 5 Gigahertz vorgestellt.»

Nokia: Todesstoss für Symbian

«Das seit 2012 erhältliche 808 PureView ist das letzte Finnen-Smartphone mit dem Betriebssystem, dessen Ende für 2016 beschlossen ist.»

Facebook nimmt schwedisches Rechenzentrum in Betrieb

«Viel Platz, kalte Luft und billiger (Öko-)Strom: Die kleine Stadt Luleå in Nordschweden bietet gute Voraussetzungen für die Ansiedelung von Rechenzentren. Auch Glasfaserverbindungen zum europäischen Datennetz sowie ein Internet Exchange Point sind vorhanden, dazu eine technische Universität. Aus vielen potenziellen Standorten hat das Unternehmen Facebook deshalb den Ort mit zirka 47.000 Einwohnern für das bisher einzige Rechenzentrum außerhalb der USA ausgewählt.»

Erste Benchmarks zum neuen MacBook Air

Die ersten Leistungs-Tests zu den neuen MacBook Airs zeigen, dass neben der besseren Batterieleistung dank der neuen Prozessoren vor allem der schnellere PCIe-Flashspeicher ein Leistungsschub bringt.

OS X 10.10 — inspiriert von iOS 7

Wie würde OS X 10.10 aussehen, wenn es einige Design-Prinzipien von iOS 7 übernehmen würde?

Der deviantART-Benutzer «Ohsneezeme» stellt sich ein von iOS 7 inspiriertes OS X 10.10 so vor

Google kauft Waze

Google hat diese Woche die Übernahme des israelischen «waze» bestätigt. Im Vorfeld gab es diverse Gerüchte über ein Bieter-Wettrennen zwischen Google und Facebook um das soziale Staumelde-Netzwerk. Nun scheint Google gewonnen zu haben. Einige der waze-Funktionen dürften wohl bald in Google Maps einfliessen.

«Die Schweiz hat (immer noch) die grösste Mac-Dichte!»

Kein verwunderlicher Fakt, aber der ApfelBlog suchte sich ein paar Statistiken heraus, die eben das belegen: Die Schweiz ist nach wie vor ein Apple-Land.

USA: Steve Jobs Biopic «JOBS» kommt am 16. August in die Kinos

Am Sundance-Festival feierte der Film Premiere und sollte eigentlich im April in den USA ins Kino kommen — doch dann wurde die Veröffentlichung des Filmes verschoben. Nun weiss man auf wann: am 16. August kommt der Film mit Ashton Kutcher als Steve Jobs in die US-Kinos. Internationale Daten sind weiterhin noch nicht kommuniziert worden.

Apples iBooks wuchs 2012 um 100 Prozent

Wie aus den Dokumenten aus dem Rechtsstreit zwischen Apple und dem US-Justizdeparement um den iBookstore hervorgeht, wuchs Apples eBook-Store im vergangenen Jahr um 100 Prozent. Der iBookstore hat in den USA ein Markanteil von 20 Prozent.

AirPort Extreme = Time Capsule ohne Festplatte

Die neue AirPort-Extreme-Basisstation sieht von aussen nicht nur gleich aus wie die neue Time Capsule, sondern scheint auch im Inneren Ähnlichkeiten mit der Netzwerkfestplatte aufweisen. Wobei das ist definitiv untertrieben, denn die Basisstation ist fast 1:1 eine Time Capsule — einfach ohne Festplatte. Der 3.5-Zoll grosse Schacht beherrbergt die AP-Basisstation aber. Aber er ist leer, und es gibt keine Verbindungskabel um unter Umständen selbst eine Festplatte nachzurüsten…

Das Innere der neuen AirPort-Extreme-Basisstation

Apple: 1 Million neue iTunes-Konten alle 2 Tage

Asymco hat basierend auf den Konten-Zahlen von Apple errechnet, dass iTunes täglich um etwa eine halbe Million neue Konten wächst.

Europäische Kommission untersucht Android-Lizenzen

Bei der europäischen Kommission sind mehrere Klagen eingegangen, wonach Google bei Android angeblich unfaire Taktiken einsetzt, um die Platform zu pushen. Die Kommission untersucht nun den Fall.

Spiele-Kontroller für iOS und OS X: Apple arbeitet mit Logitech und Moga zusammen

… um noch in diesem Herbst erste MFi-Liizenzierte Spiele-Kontroller für die neuen Apple-Betriebssysteme anbieten zu können. Damit dürfte das Spiele-Erlebnis auf iOS-Geräten (und Macs) noch vor Weihnachten ein neues Niveau erreichen. iOS-Geräte könnten künftig in Verbindung mit den Kontrollern und einem mit Apple TV ausgerüsteten Fernsehr als Konsole fungieren.

Warum 802.11ac nicht auf 1.3 Gbps kommen wird

Die neue Wi-Fi-Generation 802.11ac (zu Finden in den neuen MacBook Airs und AirPort-Geräten) ist bestimmt einiges schneller als das bisherige 802.11n, aber die theoretisch möglichen 1.3 Gigabit pro Sekunde werden damit nicht erreicht werden können. Warum das so ist erklärt TidBITS.

Xcode Update auf Version 4.6.3

Das Update behebt ein Problem, durch welches OS X 10.8.4 beim Debuggen im iOS Simulator aufgehängt werden konnte.

Apples internationales Firmen-Gespann

Aus Dokumenten aus der Senats-Anhörung geht hervor, wie Apples internationales Firmen-Gespann aufgebaut ist.

Apple experimentierte mit Sapphir-Kristal-Displays

… hat die Anstrengnungen aber angeblich wieder aufgegeben. Dies wusste der Vertu COO Perry Oosting gegenüber dem Tagi zu berichten. Apple habe dazu sogar einige Mitarbeiter von Vertu abgeworben.

Steve Jobs wollte zuerst nichts vom iBookstore wissen

Der iBooks-Rechtsstreit in den USA bringt weitere Details über die Anfangszeit des Stores ans Tageslicht: Steve Jobs lehnte demnach Eddy Cues Idee über eine eBooks-Abteilung in iTunes zuerst ab — erst während der iPad-Entwicklung konnte Cue den früheren Apple-Chef von den iBooks überzeugen.

Lektionen von Steve Jobs

Guy Kawasaki, zu Ur-Mac-Zeiten Apples Chef-Evangelist — nun bei Google bzw. Motorola — (und übrigens ein sehr sympathischer Mensch) sprach am TEDxUCSD über das was er währed der Zeit mit Steve Jobs gelernt hatte.

«12 Lessons of Steve Jobs» von Guy Kawasaki

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: Android, Apple, Apple TV, Apps, Display, Entwicklung, Facebook, Film, Gerüchte, Google, Intel, Internet, iOS, iPad, iPad mini, iPhone, iTunes, Keynote, Lion, Mac, MacBook Air, Microsoft, Netzwerk, Nokia, Orange, OS X, Retina Display, Retrospectiva, Safari, Samsung, Schweiz, Spiele, Steve Jobs, Swisscom, Update, USA, Video, WWDC

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.