Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2014-23

Veröffentlicht am Sonntag, 08. Juni 2014, um 08:42 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.


Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

News-Artikel dieser Woche

Umfrage: Welche Funktion aus OS X Yosemite gefällt dir am besten?

In unserer neuen Umfrage möchten wir gerne von euch erfahren, welche Neuerung in OS X Yosemite ihr am besten findet.

Wettbewerb: 3x iPhone-Buch gewinnen

Gewinne mit etwas Glück ein Exemplar des im Vierfarben Verlag erschienenen Buches «iPhone 5s und 5c – Die verständliche Anleitung».

Saphirglas trifft LiquidMetal: Apple erhält Patent auf neuartiges iPhone-Gehäuse

«Schon vor sechs Jahren hat Apple ein Patent eingereicht, in dem ein vollkommen neuartiges iPhone-Gehäuse durch die Kombination der beiden Spezial-Materialen Saphirglas und LiquidMetal beschreibt. Saphirglas und LiquidMetal würden demnach in einem einzigen Arbeitsschritt verarbeitet werden können, so dass eine Art Unibody-iPhone gleich mit Display erstellt wird.»

ETH arbeitet an Internet-Neustart

«Hackerangriffe und NSA-Affäre: Zürcher Forscher planen ein sicheres Internet unter regionaler Kontrolle. Dabei kooperieren sie mit Kollegen aus den USA und Fernost.»

Google investiert in Satelliten für Internet-Verfügbarkeit

Laut dem Wall Street Journal will Google über eine Milliarde US-Dollar in Satelliten investieren. Diese sollen die abgelegene Gebiete der Welt mittels WLAN mit Internet versorgen. Siehe auch: MacNN

Motorola schliesst texanisches Smartphone-Werk

Bild zu «Motorola schliesst texanisches Smartphone-Werk»«Die Fabrik, in der das Android-Modell Moto X gefertigt wird, hatte erst im Mai 2013 eröffnet. Bis Ende des Jahres soll die Produktion nach Brasilien und China verlagert werden. Hauptgrund sind wahrscheinlich zu hohe Lohn- und Versandkosten in den USA.»

Oliver Stone wird bei Edward-Snowden-Biopic Regie führen

Der Regisseur Oliver Stone konnte angeblich für das geplante Sony-Biopic «The Snowden Files» verpflichtet werden. Im Film wird Whistleblower Edward Snowdens Geschichte nacherzählt.

Lahmes TV-Signal: WM-Goals bis zu 50 Sekunden verzögert

«Kabel, Internet oder Satellit? Je nach TV-Anbieter und Verbreitungsart sind die Goals während der Fussball-WM nur mit grosser Verzögerung in der heimischen Stube zu sehen. «Kassensturz» zeigt: Am schnellsten ist der Empfang mit Antenne, viel langsamer sind Web-TV-Angebote.»

SRF: «Verzögerung TV-Signal bei fünf Empfangsmöglichkeiten»

Logitech kassiert Rüffel von der Nasdaq

«Der Computerzubehörhersteller Logitech ist von der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq wegen der noch nicht erfolgten Publikation der definitiven Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2013/14 gemahnt worden.»

Ein Jahr nach erster Snowden-Enthüllung: hat sich etwas verändert?

Vor einem Jahr veröffentlichte die britische Zeitung The Guardian die ersten Enthüllungen des ehemaligen Geheimdienst-Mitarbeiters Edward Snowden. Seither gab es immer wieder Diskussionen um den Umfang der staatlichen Überwachungstätigkeit. Allerdings gab es bislang kaum konkrete Bestrebungen, die Überwachungstätigkeit einzudämmen.

Tablet erfasst die Welt in 3D

Google erforscht mit dem Projekt Tango Technologien, um die Welt mit mobilen elektronischen Geräten in 3D aufzunehmen. Dazu passend hat Google nun ein Tablet vorgestellt, mit welchem Entwickler die passenden Programme entwickeln können. Das «Tablet Development Kit» wird für mehr als 1’000 US-Dollar an die interessierten Entwickler verkauft.

Googles Beschreibung für das «Tablet Development Kit» des Projekts Tango

Philips «Hue» sollen iOS 8 Widgets unterstützen

Der Elektronik-Konzern Philips hat auf seinem Twitter-Account erste Design-Konzepte für eigene iOS-8-Widgets vorgestellt. Mit dieser neuen iOS-Funktion könnten die Hue-Beleuchtungselemente direkt vom Benachrichtungszentrum aus gesteuert werden.

iPhone 6 mit 5.5-Zoll-Bildschirm: Apple soll angebliches Akkuproblem gelöst haben

«[…] das iPhone 6 in der 5.5-Zoll-Ausführung wird wohl erst Ende des Jahres oder Anfang 2015 kommen. Angebliche Akkuprobleme habe Apple mittlerweile gelöst.»

Bitcoin: Apple ergänzt App-Richtlinien um virtuelle Währungen

«Mit einem neuen Passus in den App-Store-Zulassungsvorgaben hat der iPhone-Hersteller klargestellt, dass der Handel mit virtuellen Währungen in Apps zulässig ist – unter bestimmten Bedingungen. Bitcoin-Apps hatte Apple im Vorfeld mehrfach abgelehnt.»

Foto-Buch zeigt Steve Jobs Neuanfang bei NeXT

Bild zu «Foto-Buch zeigt Steve Jobs Neuanfang bei NeXT»«[…] diese Ära des neuen Aufbruchs in Jobs’ Leben [mit NeXT] beleuchtet jetzt Doug Menuez im neuen Buch ‹Fearless Genius: The Digital Revolution in Silicon Valley 1985-2000›. Der Fotograph und Filmemacher begleitete und dokumentierte damals die Entstehung des ersten NeXT-Rechners von der Planung bis hin zur Produktion.»

«Doug Menuez. Fearless Genius: The Digital Revolution in Silicon Valley 1985–2000»

Beats-Übernahme macht Apple wieder Cooler

Geht es nach einer Studie von Chegg, dann dürfte sich die Beats-Übernahme positiv auf Apples «Coolnes-Faktor» auswirken.

Apples Safari ist meistbenutzter mobiler Browser auf Porno-Portal «Pornhub»

Laut den Zugriffsstatistiken des Porno-Video-Verzeichnisses «Pornhub» stammen knapp 40 Prozent aller Smartphone-Zugriffe auf das Portal von Apples mobilen Safari-Browser. Chrome, welcher ebenfalls für iOS verfügbar ist — aber auch für Android — wird von 18 Prozent der Besucher benutzt. Der Android-Browser von 29.4 Prozent. Bei den Tablet-Computern ist Apples Anteil eindrücklicher: ganze 73 Prozent aller Zugriffe von Tablet-Computern werden mit Safari ausgeführt.

Apple lässt Entwickler OS X Server 4 testen

«Das [Server-]Erweiterungspaket für Yosemite steht für Mac-Dev-Center-Mitglieder zum Download bereit. Neuerungen gibt es unter anderem an der Netzwerkunterstützung.»

Eddy Cue erhält «Spirit of Life»-Award

Apple Internet- und Dienste-Chef Eddy Cue wird von der City of Hope «Music, Film and Entertainment Industry Group» mit dem diesjährigen «Spirit of Life»-Award geehrt.

«20 Minuten» verschenkt Filme

Bild zu ««20 Minuten» verschenkt Filme»«Die Gratiszeitung ‹20 Minuten› bietet in Zusammenarbeit mit Hollystar neu auch Video on Demand an und stellt einmal pro Monat einen Gratis-Film bereit.»

Patent: Solar-Zellen im Display

Ein im Dezember 2012 eingereichtes und nun veröffentlichtes Patent von Apple beschreibt die Integration von Solar Zellen mit Umgebungslicht-Sensoren in Displays.

Apple Australia und Store-Angestellte einigen sich

Die beiden Seiten haben sich auf einen neuen Vierjahres-Vertrag geeinigt, in welchem der Grundlohn der Apple-Retail-Angestellten auf 22.45 Australische Dollar (CHF 18.75) angehoben wird und eine jährliche Lohnerhöhung von 2 Prozent in Aussicht gestellt wird.

Intel: Neue Marke «Core M» für Broadwells unter 10 Watt

Bild zu «Intel: Neue Marke «Core M» für Broadwells unter 10 Watt»«Intel-Präsidentin Rennee James hat zur Eröffnung der Computex die neue Marke Core M angekündigt. Damit werden besonders sparsame CPUs mit der nächsten Architektur Broadwell erscheinen, die unter anderem in Tablets zu finden sein werden.» Auch für das MacBook Air könnte dieser neue CPU interessant sein — für ein Lüfter-loses Design, beispielsweise.

Apples neue Retail-Chefin löst Aktien NICHT ein

Am Freitag ging eine Meldung durchs Netz, wonach die neue Retail-Chefin von Apple, Angela Ahrendts 8331 Aktien im Wert von knapp 5.3 Millionen US-Dollar eingelöst haben soll. Die Menge an Aktien entspricht etwa der Hälfte der ihr beim Wechsel zu Apple geschenkten Anteile die sie bereits einlösen darf (16’264 Anteile). Die Meldung, welche von diversen News-Portalen aufgeriffen wurde, war aber nicht richtig. Die Melder hatten das entsprechende SEC-Formular von Apple nicht richtig studiert, denn dort stand im Kleingedruckten bei der zweiten Fussnote, dass Ahrendts die Aktien nicht verkauft hat, sondern dass diese Aktien von Apple zurückbehalten wurden, um die Steuern für die Gewährung der Ahrendts zugesprochenen Aktien mit Sperrfrist zu begleichen. Es wurden von Ahrendts also keine Aktien auf dem freien Markt verkauft.

Vorgänger der OS X Yosemite und iOS 8 Widgets

Bild zu «Vorgänger der OS X Yosemite und iOS 8 Widgets»Im Herbst erhalten die Mitteilungszentralen von OS X Yosemite und iOS 8 die Möglichkeit «Widgets» anzuzeigen. The Verge blickt auf über 30 Jahre «Widgets» in der Computer-Geschichte. Von Apples Desktop Accessoires in «System 1» über den guten alten «Konfabulator» bis hin zu den kommenden Widgets in Apples neuen Betriebssystemen.

ETH-Absolvent schafft das Unmögliche

«Gábor Cselle hat sein erstes Jungunternehmen an Google verkauft. Nun übernimmt Twitter das Zweite. Dafür braucht man auch Glück.»

Gerücht: Microsoft plant Lumia mit 3D-Gesten für November

«Microsoft bereitet einen Monat nach Abschluss der Nokia-Übernahme ein neues Spitzenmodell der Lumia-Reihe vor. Gerüchten zufolge wird es im November erscheinen und über eine 3D-Gestensteuerung verfügen. Als Codename scheint McLaren verwendet zu werden.»

Kein Facebook-/Google-Login mehr bei Flickr

Per Ende Monat wird Yahoo beim Fotodienst «Flickr» die Login-Optionen mit Facebook und Google deaktivieren. Ab Juli kann man sich auf Flickr nur noch mit einem Flickr-Account anmelden.

Wall Street Journal porträtiert Dr. Dre

Bild zu «Wall Street Journal porträtiert Dr. Dre»In einem Portrait vergleicht das Wall Street Journal Apples neuen Mitarbeiter André Young alias «Dr. Dre» mit dem 2011 verstorbenen Apple-Gründer und -Visionär Steve Jobs. Laut dem WSJ sei Dr. Dre ein ähnlicher Perfektionist und Workaholic der auf seine Instinkte vertraut wie damals Steve Jobs.

Google angeblich an Music-Streamingdienst interessiert

Bild zu «Google angeblich an Music-Streamingdienst interessiert»Für 15 Millionen US-Dollar will Google angeblich den Musik-Streamingdienst «Songza» übernehmen.

Steve Wozniak war der beste Tetris-Spieler

Bild zu «Steve Wozniak war der beste Tetris-Spieler»Diese Woche wurde das Kult-Spiel «Tetris» 30 Jahre alt. Zu diesem Anlass bekundete Apple-Mitbegründer und Technik-Genie Steve Wozniak, dass er mal der beste Tetris-Spieler der USA gewesen sei. Er war so gut, dass das Magazin «Nintendo Power» sogar aufgehört haben soll, seine Punkte-Einsendungen anzunehmen.

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: 1984, 3D, Aktien, Android, Angela Ahrendts, Apple, Apple Retail Store, Apple TV, Australien, Awards, Börse, Beats, Bitcoin, Broadwell, Browser, Core M, CPU, Display, Dr. Dre, Eddy Cue, Edward Snowden, Entwickler, ETH, Facebook, Fernsehen, Film, Flickr, Gerüchte, Google, iCloud, Intel, Internet, iOS, iOS 8, iPad, iPhone, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 6, iTunes, Kassensturz, Konfabulator, Liquidmetal, Logitech, Lumia, Mac, MacBook Air, Microsoft, Motorola, Musik, NASDAQ, NeXT, Nexus Prime, Oliver Stone, OS X, OS X 10.10 Yosemite, OS X Server, Patent, Philips, Philips Hue, Pornhub, Pornographie, Projekt Tango, Retail, Retail Store, Retrospectiva, Safari, Saphir-Kristall, Satellit, Schweiz, Smartphone, Solar, Solarstrom, Songza, Spiele, Steve Jobs, Steve Wozniak, Streaming, System 1, Tablet, Technologien, Tetris, Texas, TV, USA, Veranstaltungen, Video, Währung, Widgets, Yahoo

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.