Apple verteilt Betas zu iOS 15.3 und Co.

Nach einer ersten Beta zu macOS 12.2 in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag hat Apple am Freitag-Abend auch erste Vorabversionen zu den nächsten iOS-, iPadOS-, tvOS- und watchOS-Updates an registrierte Entwickler verteilt.

Anders als bei macOS 12.2 beta 1, in welchem bereits mindestens zwei grössere Neuerungen entdeckt wurden, scheinen die restlichen OS-Updates bisher primär Leistungs- und Sicherheitsverbesserungen und keine grösseren neuen Funktionen aufzuweisen.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Zugehörige Themen

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.