Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

EXKLUSIV: Bauplan des Apple Store an der Freie Strasse in Basel

13 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 13. Januar 2012, um 07:38 Uhr von Stefan Rechsteiner

Dreieinhalb Jahre nachdem wir die Gerüchte rund um den Zürcher Apple Retail Store exklusiv bestätigen konnten, folgt nun die gleiche Bestätigung für Basel: Apple plant definitiv ein Apple-Store in Basel — und zwar wie vermutet an der Freie Strasse 47. Wir sind im Besitz der Baupläne für den Abbruch und den Neuaufbau der Liegenschaft Nummer 47 an der Freien Strasse. Der Eigentümer der Liegenschaft ist «ProWinko Schweiz AG» aus Pfäffikon SZ, der Architekt für das Bauvorhaben die «Lazzarini AG» aus Chur. Auch wenn im Vergleich zum Zürcher Bauplan vor drei Jahren Apples Adresse in Cupertino nicht namentlich erwähnt wird, spricht die Gestaltung des neuen Geschäftshauses und somit die Pläne für sich: An der Freie Strasse 47 in Basel soll ein Apple Retail Store entstehen.

Wie bereits in Zürich zieht sich die Geschichte auch in Basel in die Länge. Wie wir bereits im April 2010 und im Februar 2011 berichteten, war das Schuhgeschäft Botty Vormieter der «Freie Strasse 47». Über kurz oder lang werde Apple die Liegenschaft übernehmen. Die Schweizer Immobilienfirmen, die die Liegenschaft in Basel verwalten, haben bereits im April letzten Jahres ein Baugesuch eingereicht. Nach diesem Baugesuch soll das jetzige Gebäude abgerissen und ein neues Geschäftshaus hochgezogen werden. Nach diversen Einsprachen ging das Gesuch zurück an die Immobilienfirmen. Nach einer Überarbeitungsphase, wurde es Ende Oktober 2011 erneut bei der Stadt Basel eingereicht. Unter anderem mussten nach Absprache mit der Basler Stadtbildkommission die Strassenfassade gesamtheitlich überarbeitet werden. Zudem wurden die Geschosshöhen angepasst (verkleinert; von geplanten je 4.5m auf 4.4m bzw. 3m). Aus den alten Bauplänen geht hervor, dass für den zwei Stockwerke zählenden Laden ursprünglich eine grosse Glasfassade geplant war. Der Boden des ersten Stockwerks sollte demnach nur bis kurz vor die Glasfassade reichen — ähnlich wie bei zahlreichen bestehenden Apple Stores (z.b. der Apple Store an der Regend Street in London). Diese Glasfassade wäre über 10 Meter hoch geworden. Bei den aktualisierten Bauplänen wird die Glasfassade nun durch das obere Stockwerk unterbrochen. Das erste Stockwerk verfügt jedoch trotzdem, wie das Erdgeschoss, über eine Glasfassade die sich über die ganze Geschosshöhe erstreckt.

Das Schuhgeschäft Botty hat das Gebäude per September 2011 verlassen und ist an die benachbarte Gerberstrasse gezogen. Seither steht das Gebäude — an einer der teuersten Adressen der Stadt — leer.

Die Verkaufsfläche des geplanten Apple Retail Stores an der Freie Strasse 47 in Basel beläuft sich auf ca. 460 Quadratmeter (Erdgeschoss knapp 250 und 1. Stockwerk gut 210 Quadratmeter).

Noch läuft die Bewilligungsphase für den Abbruch und den Neubau an der Freie Strasse 47 in Basel. Wie wir erfahren haben, sollen auch diesmal Einsprüche eingegangen sein. Bis Apple bzw. die Immobilienfirmen «ProWinko Schweiz AG» aus Pfäffikon SZ und «Lazzarini AG» aus Chur (Architekt) also mit dem Abbruch und Neubau beginnen können, dürfte es unter Umständen noch ein Weilchen dauern. Auch bis dann der über 5 Millionen Franken teure Abbruch und Neubau fertig gestellt werden kann, dürften einige Monate vergehen. Als Vergleich: In Zürich konnte der Apple Store gut 13 Monate nachdem das Baugesuch eingereicht wurde, eröffnet werden. Zwar gab es auch in Zürich einige Verzögerungen, jedoch dürften die Verzögerungen in Basel grösser sein als jene vor drei Jahren in Zürich. In Zürich wurde das Geschäftslokal nur renorviert, nicht jedoch wie in Basel geplant komplett abgerissen und neu gebaut.

Eine Eröffnung vor 2013 wird es deshalb bestimmt nicht geben. Sehr wahrscheinlich wird es frühestens Mitte 2013, bis in Basel der geplante Apple Store — bestimmt in gewohnter Apple-Manier — eröffnet werden könnte.

Der Basler Apple Retail Store würde der vierte in der Schweiz — nach Genf «Rue de Rive», Zürich Wallisellen «Glattzentrum» (beide September 2008) und Zürich «Bahnhofstrasse» (Mai 2009).

Die Baupläne sowie einige aktuelle Fotos der Freie Strasse 47 in Basel finden sich in unserer Gallery:

Bildergalerie

Bild: Bauplan Apple Store Basel — FrontBild: Bauplan Apple Store Basel — KarteBild: Alter Bauplan Apple Store Basel — QuerschnittBild: Neuer/Aktueller Bauplan Apple Store Basel — QuerschnittBild: Bauplan Apple Store Basel — Erdgeschoss & 1. StockwerkBild: Bauplan Apple Store Basel — 2. Stockwerk und AtticBild: Freie Strasse 47, BaselBild: Freie Strasse 47, BaselBild: Freie Strasse 47, BaselBild: Freie Strasse 47, BaselBild: Freie Strasse 47, BaselBild: Freie Strasse, BaselBild: Freie Strasse, Basel

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple Retail Store, Apple Retail Switzerland, Bahnhofstrasse 77, Basel, Bauplan, Chur, Cupertino, Freie Strasse, Freie Strasse 47, Lazzarini, Pfäffikon SZ, ProWinko, Retail, Schweiz, Zürich

13 Kommentare

Kommentar von Little Big Joe (#24859)

Hach, manchmal liebe ich die Schweiz wirklich. Jeder, der genügend Zeit hat, kann sich für seine Umwelt einsetzen und nach Belieben Baueinsprachen machen. Und in Basel haben wir noch eine Stadtbildkommission, welche den Bewohnern diese Last sogar noch abnimmt und für sie entscheidet, was schön ist und was nicht.

Ausserdem kann ich es gut nachvollziehen, wenn sich jemand gegen den Abriss des Botty Gebäudes wehrt. Das wird sogar in jedem Reiseführer von Basel lobend erwähnt. Und so eine neumodische Glasfassade wollen wir in Basel sicher nicht.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.