Apple veröffentlicht Safari 16 für ältere macOS-Versionen sowie Updates für Monterey und iOS und iPadOS 15

Gestern Abend hat Apple nicht nur die neuen Betriebssystem-Generationen iOS 16, watchOS 9 und tvOS 16 veröffentlicht, sondern auch für iOS 15, iPadOS 15 und macOS 12 «Monterey» je ein kleineres Update freigeschaltet. Die Aktualisierungen für die «letztjährigen» Betriebssystem-Versionen umfassen in erster Linie wichtige Sicherheitsupdates.

Von der IDE «Xcode» ist gestern die finale Version 14 (14A309) veröffentlicht worden. Mit der neuen Xcode-Version können Apps für die neuen OS-Generationen entwickelt werden und «Xcode Cloud» ist neu für alle interessierten Entwickler verfügbar.

Weiter hat Apple auch Safari 16 für macOS 12 «Monterey» und auch macOS 11 «Big Sur» veröffentlicht. Die neue Safari-Version ist auch Teil des neuen iOS 16 und wird selbstverständlich auch mit den im Oktober kommenden iPadOS 16 und macOS 13 «Ventura» mitgeliefert.

Was Safari 16 alles für Neuerungen mit sich bringt, haben wir im verlinkten separaten Artikel aufgelistet. Einige der vielen neuen Funktionen gibt es auf dem Mac indes nicht für Monterey und Big Sur, sondern nur ab Ventura – es sind dies die Unterstützungen für das AVIF-Bilderformat, den «Web Push»-Standard und Passkeys.

Von Stefan Rechsteiner
Veröffentlicht am

Kommentare

Anmelden um neue Kommentare zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Nutzer können bei diesem Inhalt Kommentare hinterlassen. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.